A-Junioren des KSV siegen 2:1 gegen Alzenau

Zwei Standards

Timo Grünewald

Kassel. Zwei Standards reichten den A-Junioren des KSV Hessen für den sechsten Saisonerfolg. Die Junglöwen siegten in der Fußball-Hessenliga 2:1 (1:1) gegen den FC Bayern Alzenau. „Die Jungs haben sich nach der harten Arbeit der letzten Wochen belohnt“, zeigte sich Trainer Alfons Noja zufrieden.

Die Unterfranken waren mit ihrer ersten Möglichkeit in Führung gegangen (22.). Michael Voss war zuvor weggerutscht. „Wir haben uns durch das 0:1 aber nicht aus dem Konzept bringen lassen, sondern mutig weitergespielt“, sagte Noja.

Nach einer Ecke von Kevin Koch köpfte Tjarde Bandowski zum 1:1 ein (40.). Nach der Pause traf dann Timo Grünewald nach einer flachen Freistoß-Hereingabe von Kevin Richter zum Siegtreffer (58.). (srx) Foto:  srx/nh

Kassel: Kliebe – Schöfer, Unzicker, Grünewald, Voss – Koch, Wieland (89. Krug) – Bandowski (90.+1 Bode), Richter, Leinhos (87. Uffelmann) – Itter (79. Ndreu)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.