Junioren-Fußball: 3:4-Niederlage bei Blau-Weiß

05-Nachwuchs ohne Punkte in Lohne

Göttingen. Die weite Tour zu Blau-Weiß Lohne lohnte sich für die A-Junioren von Göttingen 05 nicht. Die Mannschaft von Trainer Jan-Philipp Brömsen kehrte mit einer 3:4 (1:1)-Niederlage zurück. Alle vier Treffer für die Gastgeber erzielte Felix Von-Grafen. Die Schwarz-Gelben verloren nicht nur die Punkte, sondern auch noch Patrick Jühne durch Platzverweis in der 51. Minute.

„So komisch es klingt: Das war unser bestes Spiel“, meinte Brömsen, der sich über den zweiten Strafstoß zum 3:1 für Lohne fürchterlich aufregte. Brömsen: „Vor der Pause hatten wir 7:1-Chancen, haben aber nur die eine genutzt.“ Insgesamt dreimal trafen die 05er das Torgestänge der Blau-Weißen. Maximilian König brachte die Schwarz-Gelben nach den Zwei-Tore-Rückständen jeweils wieder heran, doch es reichte nicht mehr zum Unentschieden.

Unter dem Strich haben die Göttinger aber einen positiven Eindruck hinterlassen, meinte Brömsen. Von den bisherigen sechs Spielen musste sein Team vier auswärts absolvieren. Das nächste Heimspiel steigt am Sonntag um 12.30 Uhr im Maschpark gegen Schlusslicht Hildesheim.

Tore: 0:1 Grupe (21.), 1:1 Von-Grafen (43.), 2:1 Von-Grafen (52./FE), 3:1 Von-Grafen (54./FE), 3:2 König (56.), 4:2 Von-Grafen (78.), 4:3 König (79.). (haz/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.