Jugendfußball: C-Junioren deklassieren Rammelsberg und klettern auf Platz eins

16:2! Uslar schießt die Gäste ab

Niklas Linke

Northeim. Die JSG Uslar-Solling bleibt die Mannschaft der Stunde in der Fußall-Bezirksliga der C-Junioren. Nach dem 17:0 gegen Plesse-Sparta und dem 4:1 im Kreisderby beim JFV Northeim II schoss das Team am Samstag mit dem SV Rammelsberg den nächsten Gegner ab. Nach 70 Minuten stand es sage und schreibe 16:2 für die JSG.

Sonst waren nur noch zwei heimische Teams höherklassig im Einsatz. Die anderen Partien fielen aus, weil die Plätze nach den Regenfällen nicht bespielbar waren.

A-Junioren Bezirksliga

Germania Wolfenbüttel - JSG Sülbeck 8:1 (6:0). Bis zum sechsten Spieltag hielt die weiße Weste des Aufsteigers, doch am Samstag auf dem Kunstrasen in Wolfenbüttel kassierte die JSG Sülbeck dann doch die erste Saisonniederlage. Schon nach einer halben Stunde beim Stande von 4:0 für die Heimelf war die Partie gelaufen. Erst in der letzten Minute kam der Gast durch Julien Hain zum Ehrentreffer. - Tore: 1:0 Hamko (8.), 2:0/3:0 Brandt (16./23.), 4:0 Glogov (32.), 5:0 Schmidt (38.), 6:0 Horn (39.), 7:0/8:0 Schmidt (59./89.), 8:1 Julien Hain (90.).

B-Junioren Bezirksliga

SV Woltwiesche - JFV Rhume-Oder 1:5 (0:2). Beim noch sieglosen Kellerkind kam Rhume-Oder verdient zum zweiten Saisonsieg. - Tore: 0:1/0:2 Niklas Linke (6./45.), 0:3 Tim Jünemann (64.), 1:3 Özcan (70.), 1:4 Philipp Kühne (75.), 1:5 Tim Jünemann (78.).

C-Junioren Bezirksliga

JSG Uslar-Solling - SV Rammelsberg 16:2 (6:1). Mit dem fünften Saisonsieg erklomm die JSG die Tabellenspitze. „Das war ein unglaubliches Spiel“, bilanzierte Trainer Matthias Idahl. „Speziell die zweite Halbzeit war eine Lehrstunde. Unsere Truppe hat sich in einen Rausch gespielt und kaum eine Chance vergeben.“

Nach einem spielfreien Wochenende geht es für den Klassenprimus nun am 31. Oktober beim JFV Rhume-Oder weiter, ehe am 4. November das Achtelfinale im Bezirkspokal wartet. Gegner ist dann der JFV Northeim, bei dem mit Lion Deckwarth und Nils Sattler zwei ehemalige JSG-Kicker auf ihren alten Verein treffen. - Tore: 1:0/2:0/3:0 Husein Ismail (3./9./11.), 3:1 Brossmann (24.), 4:1 Leonardo Zornio (29.), 5:1 Jannik Bertram (34.), 6:1/7:1 Leonardo Zornio (35./38), 7:2 Gens (40.), 8:2 Leonardo Zornio (45.), 9:2 Till Matussek (47.), 10:2 Janik Bertram (48.), 11:2/12:2 Leonardo Zornio (52./55.), 13:2 Till Matussek (64.), 14:2 Leonardo Zornio (66.), 15:2 Lennart Busch (66.), 16:2 Hussein Ismail (67.). (mwa) Fotos:  mwa (1)/privat (1)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.