22:0 -Mediavilla trifft zehnfach

Tabellenführer Northeim schießt Schlusslicht Rammelsberg aus dem Stadion

Kopfball: Northeims C-Junior Felix Nordmann (rechts) im Spiel gegen Braunschweig. Fotos: osx (1)/Eintracht Northeim (1)

Northeim. Wenn ein Tabellenführer gegen ein abgeschlagenes Schlusslicht spielt, kann es durchaus zu einem hohen Sieg kommen.

Mit einem 22:0-Erfolg gegen Rammelsberg hatten die Northeimer B-Junioren in der Fußball-Landesliga aber sicher dennoch nicht unbedingt gerechnet. Unfassbare zehn Mal trug sich allein Julien Mediavilla in die Torschützenliste ein.

Die A-Junioren der Eintracht haben die Tabellenführung ausgebaut. Weil Fallersleben wieder verlor (1:2 gegen Schöningen) ist Acosta Braunschweig mit acht Punkten Abstand nun erster Verfolger.

A-Junioren Landesliga

Julen Mediavilla

Arminia Vechelde – Eintracht Northeim 0:2 (0:1). Das erste Mal seit Wochen kickte die Eintracht wieder auf Naturrasen. Als man sich daran gewöhnt hatte, stand dem nächsten Sieg nichts mehr im Wege. - Tore: 0:1 Weighardt (20.), 0:2 Defli (77.).

A-Junioren Bezirksliga

JSG Schwarz-Gelb – JSG Weper 3:0 (0:0). Den Schwung des Sieges in Salder konnte Weper nicht mitnehmen. Beim Zweiten ging man leer aus. - Tore: 1:0 Schmidt (60.), 2:0 Aliaj (68.), 3:0 Armbrecht (70.).

JSG Uslar/Solling – SC Hainberg 1:1 (0:1). Langsam aber sicher klettern die Sollinger aus dem Keller. Dies war die vierte Partie in Folge ohne Niederlage. - Tore: 0:1 Stahlhut (40.), 1:1 Blank (55.).

B-Junioren Landesliga

Eintracht Northeim – JSG Rammelsberg/MTV Goslar 22:0 (10:0). Ein Spiel, an das sich Julen Mediavilla noch lange erinnern dürfte. - Tore: 1:0 Mönnecke (2.), 2:0 Fritz (8.), 3:0/4:0 Mediavilla (16./23.), 5:0 Hoberg (25.), 6:0 Mönnecke (27.), 7:0 Mediavilla (30.), 8:0 Schefer (33.), 9:0/10:0 Mediavilla (35./37.), 11:0 Wunram (41.), 12:0/13:0 Mediavilla (46./50.), 14:0 Metje (51.), 15:0/16:0 Mediavilla (57./60.), 17:0 Henkel (66.), 18:0 Fritz (68.), 19:0 Mediavilla (73.), 20:0 Fahlbusch (74.), 21:0 Hoberg (75.), 22:0 Wunram (78.).

C-Junioren Landesliga

FT Braunschweig – Eintracht Northeim 2:2 (1:1). Die bisher beste Saisonleistung hätte fast zum Sieg beim Spitzenteam gereicht. Erst in der letzten Minute kam die Heimelf zum insgesamt jedoch verdienten Ausgleich. - Tore: 1:0 Thurau (7.), 1:1 Junge (15.), 1:2 Krannich (59.), 2:2 Pöhlsen (70.).

C-Junioren Bezirksliga

TSG Bad Harzburg – JSG Uslar/Solling 7:2 (5:1). Bei der elften Uslarer Niederlage fielen in den ersten fünf Minuten gleich drei Tore. - Tore: 1:0 Arndt (3.), 1:1 (4.), 2:1 Pieper (5.), 3:1 Ahmatovic (11.), 4:1/5:1/6:1/7:1 Queißer (19./28./47./48.), 7:2 Fischer (56.).

Eintracht Northeim II – Eintracht Braunschweig III 1:2 (0:0). Eine unglückliche Niederlage in letzter Minute. In einer Partie auf Augenhöhe wäre ein Remis das richtige Ergebnis gewesen. - Tore: 0:1 (39.), 1:1 Henne (40.), 1:2 (70.).

Zwei Spiele fallen aus

Die weiteren Spiele mit heimischer Beteiligung fielen aus (A-Jugend Bezirksliga: Gimte gegen Rhume-Oder; B-Jugend Bezirksliga: Rotenberg gegen Rhume-Oder). (ymi)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.