Jugendfußball-Niedersachsenliga: JFV gelingt der Befreiungsschlag

6:0! Northeim gewinnt souverän bei Schlusslicht Hambergen

Northeim. Dem JFV Northeim ist am Samstag in der Fußball-Niedersachsenliga der A-Junioren der ersehnte Befreiungsschlag gelungen. Das Team hat seine Negativserie beendet, siegte beim Schlusslicht FC Hambergen deutlich mit 6:0 und verließ dank des dritten Saisonerfolges auch die Abstiegsplätze.

FC Hambergen - JFV Northeim 0:6 (0:4). Nach gut zehn Minuten riss der Gast das Kommando an sich und wurde dafür schnell belohnt. Nach Vorlage von Silvan Steinhoff markierte Dogan Karaaslan den ersten seiner letztlich drei Treffer. Für das 0:2 sorgten die Hambergener selbst, als Nagel einen Schuss von Karaaslan über die Linie beförderte. Den dritten Treffer binnen nicht einmal zehn Minuten steuerte Richard Hehn mit einem 25-Meter-Schuss nach einer Ecke von Paul Mill bei. Damit war das Duell praktisch entschieden. Vor der Pause erhöhte Karaaslan - erneut nach Vorarbeit von Steinhoff - noch auf 4:0.

In den zweiten 45 Minuten schalteten die Gäste merklich einen Gang zurück. Hambergen kam daher besser ins Spiel, ohne aber Keeper Jannik Strüber überwinden zu können. Das 5:0 ging erneut auf das Konto von Karaaslan, den dieses Mal Richard Hehn mustergültig bediente. Den Schlusspunkt unter dieses mehr als gelungene Auswärtsspiel setzte der eingewechselte Michel Klank, der den Ball gekonnt in den Kasten des FC schlenzte (Vorlage: Erik Köhler). - Tore: 0:1 Dogan Karaaslan (13.), 0:2 Nagel (ET/15.), 0:3 Richard Hehn (19.), 0:4/0:5 Dogan Karaaslan (31./58.), 0:6 Michel Klank (73.).

JFV: Strüber - Piatzeck (63. Hesse), Karaaslan (63. Grote), Köhler, Asllani, Armbrecht (63. Ellies), Mill, Hehn, Steinhoff (46. Klank), Ahrens, Hofmann. (mwa)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.