Jugendfußball: Georgsmarienhütte kommt

Ein Absteiger gastiert beim JFV

Northeim. Das dritte Heimspiel der Saison steht für dieses Wochenende auf dem Plan für den JFV Northeim in der Fußball-Niedersachsenliga der A-Junioren. Am Samstag ab 13 Uhr gibt, wenn die Platzverhältnisse es denn zulassen, der SV Georgsmarienhütte seine Visitenkarte im Gustav-Wegner-Stadion ab.

In der vergangenen Saison kickte das Team noch in der Regionalliga, musste mit sechs Punkten Rückstand auf das rettenden Ufer aber als Drittletzter den Abstieg in die Niedersachsenliga in Kauf nehmen. Dort läuft es für den SV ebenfalls nur mittelprächtig, der mit acht Punkten aus sieben Spielen auf Platz zehn rangiert. Vergangene Woche kassierte die Truppe gegen Tabellenführer Heeslingen eine 0:4-Heimniederlage.

Im Northeimer Lager ist die Stimmung nach dem 1:2 in Heessel ebenfalls nicht die beste. „Wir waren wieder ganz nah dran, mindestens einen Punkt zu holen, stehen aber doch wieder mit leeren Händen da“, sagt Lukas Bode, der bisher zwei der fünf JFV-Saisontore erzielt hat. (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.