Der gastgebende JFV Northeim eröffnet am 5. Dezember den hochkarätig besetzten KSN & VGH Junior-Cup

Zum Auftakt geht’s gegen die Wölfe

Die Vorbereitungen laufen: Northeims Kapitän Louis Malina (Mitte) und seine Trainer Carim Blötz (links) und Naji Ghazi freuen sich auf das Turnier. Foto: privat/nh

Northeim. Planmäßig zwei Spiele sollen die U14-Fußballer des JFV Northeim in diesem Jahr noch unter freiem Himmel in der Bezirksliga bestreiten. Doch mit ihren Gedanken sind die Jungs der Trainer Carim Blötz und Naji Ghazi sicher zum Teil auch schon etwas weiter. Und zwar beim KSN & VGH Junior-Cup, den ihr Verein am 5. und 6. Dezember in der Schuhwallhalle ausrichtet.

Jetzt wurden die Einteilung der Vorrundengruppen sowie der Spielplan veröffentlicht. Und damit steht auch fest, dass der JFV die Ehre hat, dieses mit dem Nachwuchs von Profimannschaften gespickte Turnier zu eröffnen. Am Samstag ab 9 Uhr steht der Gastgeber dem Team des VfL Wolfsburg gegenüber. Planmäßig ab 9.39 Uhr geht es gegen Bayer 04 Leverkusen weiter. Dritter Gegner (ab 10.30 Uhr) ist der 1. FC Köln. Es folgen Werder Bremen (11.49 Uhr), Turnier-Neuling FC Ingolstadt, der für Hannover 96 ins Teilnehmerfeld gerückt ist (12.54 Uhr), sowie zum Abschluss der Vorrundengruppe A noch Titelverteidiger TSG Hoffenheim (13.20 Uhr), der vergangenes Jahr bärenstark war.

Kinder kostenlos in die Halle

In Gruppe B, die ab 13.45 Uhr gegen den Ball tritt, sind Eintracht Frankfurt, Hertha BSC Berlin, der 1. FC Nürnberg, Borussia Dortmund, der FSV Mainz 05, Arminia Bielefeld und der Hamburger SV vertreten. Der Spielmodus bleibt unverändert. Aus den beiden Vorrundengruppen qualifizieren sich je die besten vier Teams für die Zwischenrunde. Wer dort am Ende die Plätze eins bis vier belegt, steht im Halbfinale (Erster gegen Vierter/Zweiter gegen Dritter). Die insgesamt sechs Mannschaften auf den Vorrundenrängen fünf bis sieben spielen Sonntagvormittag in einer eigenen Runde die Endplatzierungen neun bis 14 aus.

Los geht es am 5. und 6. Dezember jeweils um 9 Uhr. Für Erwachsene kostet der Eintritt an der Tageskasse vier Euro, Kinder und Jugendliche können kostenlos in der Halle dabei sein. (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.