Bitteres Ergebnis beim Jugendfußball

0:8 gegen Hannover 96: Göttinger B-Junioren gehen schon wieder unter

Göttingen. Diese Saison ist schwierig für die Fußball-B-Junioren von Göttingen 05. Die Mannschaft ging mit 0:8 gegen Hannover 96 unter. Damit bleibt sie auf einem Abstiegsplatz. 

Es war nicht die erste hohe Niederlage in dieser schwierigen Saison. Bei Hannover 96 gingen die Fußball-B-Junioren von Göttingen 05 am vergangenen Samstag mit 0:8 (0:3) unter. Damit bleibt die Mannschaft von Trainer Arunas Zekas auch auf einem Abstiegsplatz. Der Rückstand auf den ersten Rettungsrang neun beträgt jetzt bereits sechs Punkte.

"Wir konnten in Hannover nicht mithalten", räumte Zekas ein. Die 05er waren allein schon vom neuen Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) der 96er in der Eilenriede beeindruckt. Zudem fehlte den Schwarz-Gelben der etatmäßige Torwart; eingesprungen ist ein Vertreter aus der U 15. „Schön, dass er uns unterstützt hat“, lobte Zekas. Doch verhindern konnte auch er nicht die Tore der „Roten“.

96 ging bereits nach sechs Minuten in Front, erzielte kurz vor der Pause das 3:0. Zekas: „Wir hatten einige gute Szenen, aber auch schlechte. 15 bis 20 gute von 80 Minuten sind eben zu wenig. 96 war gedanklich und physisch schneller und cleverer.“

Das Spiel der A-Junioren von 05 war wegen der schlechten Platzverhältnisse abgesagt worden. (haz/gsd-nh)

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.