Hallenfußball: Samstag Gastgeber in der S-Arena

B-Junioren von 05 peilen Finalrunde an

Göttingen. Nach dem A-Juniorenturnier in der Lokhalle zeigen nun auch die B-Junioren ihre Fähigkeiten beim Hallenfußball. Der I. SC Göttingen 05 richtet am Samstag (11 Uhr) in der Göttinger S-Arena den „Mobilcom-Debitel-Cup“ für U 17-Mannschaften aus. Der Eintritt ist frei.

Die Veranstalter erwarten ein hochklassiges Turnier mit vielen interessanten Spielen. Leicht favorisiert sind die beiden Mannschaften aus der B-Jugend Bundesliga Nord/Nordost, Eintracht Braunschweig (Vorjahressieger) und Concordia Hamburg. Große Chancen hat auch der VfL Osnabrück (Tabellenführer der Regionalliga Nord).

Auch die Hessenligisten Darmstadt 98 und Hessen Kassel sowie die Niedersachsenliga-Vertreter aus Hannover und Hildesheim dürfen nicht unterschätzt werden. Denn trotz vorhandener Klassenunterschiede sind Überraschungen auf Hallenturnieren immer möglich.

Auch Gastgeber Göttingen 05 rechnet sich eine Chance aus, in die Finalrunde einzuziehen. In der Liga ist das Team von Trainer Jan-Philipp Brömsen derzeit Tabellenführer der Landesliga Braunschweig. (haz/gsd)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.