Jugendfußball-Niedersachsenliga: Northeimer A-Junioren verlieren mit 1:2

Bodes Treffer reicht nicht

Kommt ein Gegner geflogen: Northeims Jannik Schoske (links) wird hier von einem Heeslinger Gegenspieler hart attackiert. Foto: osx

Northeim. Der JFV Northeim ist mit einer Niederlage in die neue Spielzeit der Fußball-Niedersachsenliga der A-Junioren gestartet. Am Samstag gab es daheim gegen den JFV A/O/Heeslingen eine 1:2 (1:1)-Pleite.

JFV Northeim - JFV A./O./Heeslingen 1:2 (1:1). Bis zur Northeimer Führung tat sich wenig auf dem Rasen. Beide Teams wollten nach ihren deutlichen Pokalniederlagen wohl erstmal wieder Ordnung und Sicherheit in ihr Spiel bekommen. Dann war es die Heimelf, die das erste Ausrufezeichen setzte. Nach einem Konter über Kirchhoff und Weinhardt war es Lukas Bode, der den Bal ins Netz schob. Eine gute Viertelstunde später glich der Gast aus und hätte Sekunden vor der Pause sogar noch in Führung gehen können, doch Northeims Schlussmann Jerome Schönbach konnte einen Freistoß gerade noch an die Latte lenken.

Auch in Durchgang zwei tat Heeslingen mehr für die Partie. Das 2:1 durch Can Ercan in der 82. Minute war dann auch nicht unverdient, kam aber aus Sicht der Gastgeber dennoch unglücklich zustande. Nur Sekunden bevor Schönbach das zweite Mal hinter sich greifen musste, hatte der JFV einen Handelfmeter gefordert. Der Pfiff des Schiedsrichters blieb aber aus. - Tore: 1:0 Lukas Bode (23.), 1:1 Niekerken (37.), 1:2 Ercan (82.).

JFV Northeim: Schönbach - Schoske (78. Özen), Grote, Pizzano, Bode, Kirchhoff (57. Asllani), Fahrtmann (77. Rossek), Weinhardt, Luszczek, Hehn, Rogalla.

Mittwoch zu Acosta

Schon am Mittwoch ist der JFV wieder im Einsatz. Gastgeber ist ab 19 Uhr der BSC Acosta Braunschweig, der Samstag 4:4 gegen Georgsmarienhütte gespielt hat. (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.