Jugendfußball: A-Junioren gehen mit Heimniederlage in die Pause

Eintracht Northeim verliert Derby gegen Göttingen 05 mit 0:4

Getümmel vor dem Göttinger Tor: Der Northeimer Hannes Krannich im Duell mit einem Gegenspieler.
+
Nur die Latte traf der Northeimer Hannes Krannich (rotes Trikot) in der Anfangsphase. Danach übernahmen mehr und mehr die Göttinger das Kommando und gewannen am Ende deutlich.

Keine guten Erinnerungen werden die A-Junioren des FC Eintracht Northeim an ihr letztes Pflichtspiel in diesem Jahr in der Fußball-Niedersachsenliga haben.

Northeim - Im Südniedersachsen-Klassiker gab es für die Northeimer Nachwuchskicker am Samstagnachmittag auf dem Kunstrasenplatz des Gustav-Wegner-Stadions gegen den 1. SC Göttingen 05 eine 0:4 (0:2) Niederlage. Zwar waren die Spieler der Trainer Carim Blötz und Christopher Worbs vor über 100 Zuschauern in der ersten Viertelstunde das aktivere Team, am Ende sprachen die Zahlen aber eindeutig zugunsten der Schwarz-Gelben. Aus den mutigen Aktionen des Anfangsschwungs kam Eintracht auch zur größten Chance, als Krannich (12.) per Volleyschuss die Latte traf.

In der Folgezeit bekamen die 05er mehr und mehr Zugriff auf die von beiden Seiten mit großem Einsatz geführten Partie. Das ging so weit, dass Schiedsrichter Lukas Hagemann nicht nur die 22 Akteure auf dem Feld immer mal wieder in ihrem Temperament zügeln musste, sondern auch die Emotionen auf beiden Auswechselbänken mit Karten bremste.

Eine Standardsituation brachte die Northeimer ins Hintertreffen, als Bachmann eine Freistoßhereingabe einköpfte. Auch Treffer Nummer zwei entstand nach Vorarbeit über die linke Seite. Trotz des Rückstands steckte die Heimelf nicht auf, konnte aber nur wenig Gefahr für das 05-Tor heraufbeschwören. Stattdessen war das 0:3 die Vorentscheidung. Auch der mögliche Ehrentreffer blieb den Spielern um Kapitän Niklas Schwab verwehrt, denn Finn Niklas König (86.) scheiterte mit einem Strafstoß am Göttinger Keeper Henze, der auch noch einen Schuss von Schefer parierte. - Tore: 0:1 Bachmann (22.), 0:2 Fritsch (27.), 0:3 Kerbs (53.), 0:4 Morina (82.)  (Ottmar Schirmacher)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.