Jugendfußball: Northeims B-Junioren gewinnen Finale gegen Meister Fallersleben

Eintracht holt den Pokal

Es darf gejubelt werden! Die Northeimer B-Junioren setzten sich am Samstag im Endspiel in Göttingen gegen Fallersleben mit 3:2 durch und revanchierten sich damit für die verpasste Meisterschaft. Fotos: zje

Göttingen / Northeim. Mit der Meisterschaft in der Fußball-Landesliga der B-Junioren war es ganz knapp nichts geworden für die U17 des FC Eintracht Northeim. Doch einen Titel durften die Jungs des Trainerduos Michael Fraenkel/Frank Stietenroth doch noch feiern. Am Samstag setzten sie sich im Endspiel des Bezirkspokals in Göttingen gegen Meister VfB Fallersleben mit 3:2 (1:1) durch.

Julen Mediavilla gelang mit dem ersten wirklich gefährlichen Northeimer Angriff prompt der Treffer zum 1:0 (5.). Die Anfangsphase gehörte bis dahin den Fallerslebenern, die zwar vor der Eintracht Meister geworden waren, jedoch beide Duelle gegen Northeim verloren hatten. Der Ausgleich für den VfB fiel durch einen Foulelfmeter (16.) und stellte auch das Halbzeitergebnis dar.

Nach dem Wechsel gelang erneut die Eintracht-Führung. Einen fragwürdigen Foulelfmeter verwandelte Retwan Defli zum 2:1 (49.). Doch rund zehn Minuten vor Schluss senkte sich ein abgefälschter Schuss von Fallerslebens Kawurek ins lange Toreck (71.). Die Zuschauer dachten schon über ein Elfmeterschießen nach, als kurz vor Ende der Spielzeit der FC Eintracht Northeim durch einen sehenswerten Treffer von Gianluca de Paduanis zum dritten Mal in Führung ging und kurze Zeit später den Bezirkspokal in den Händen hielt.

Eintracht: Tautermann - Sander, Bugiel, de Paduanis, Defli, Levers, Sattler, Mönnecke, Mediavilla Asenjo, Fritz, Metje. Eingewechselt: Ghazi (51.), Köse (57.), Miehe (57.), Zoeller (75.).

Tore: 0:1 Julen Mediavilla (5.), 1:1 Ehrhoff (16./FE), 1:2 Retwan Defli (49./FE), 2:2 Kawurek (71.), 2:3 Gianluca de Paduanis (79.). (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.