Niederlage erst im Elfmeterschießen gegen Hannover 96

Eintracht Northeim liefert tollen Pokalkampf vor 200 Fans

+
Jubel nach dem 2:2-Ausgleich: Fabio Dannenberg, Niklas Schwab, Luca Schahmirzadi und Felix König feiern.

Northeim. Die B-Junioren des FC Eintracht Northeim sind nur haarscharf an einer Sensation vorbeigeschrammt. 

Sie verloren am Dienstagabend vor 200 Zuschauern im Gustav-Wegner-Stadion in der zweiten Runde des Fußball-Sparkassenpokals erst mit 3:6 nach Elfmeterschießen gegen den hohen Favoriten aus der Nachwuchs-Bundesliga, Hannover 96.

B-Jugend Sparkassenpokal

Eintracht Northeim - Hannover 96 3:6 n. Elfm. (2:2, 1:2). So schwer hatte sich Torben Glombitza, der in der Northeimer Jugend groß geworden ist und mittlerweile für 96 kickt, die Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte sicher nicht vorgestellt. Motiviert bis in die Haarspitzen und voller Ehrgeiz glich die Eintracht durch Finn König und Niklas Schwab zwei Rückstände aus und schaffte es ins Elfmeterschießen. Dort war dann nur noch Fabio Dannenberg erfolgreich. Mika Hoberg und Alexander Knopf scheiterten.

Dennoch war Trainer Frank Stietenroth voll des Lobes. „Das war eine tolle Erfahrung und ein überragendes Spiel. Alle Beteiligten - auf und auch neben dem Platz - haben sich voll reingehauen. Darauf können wir absolut stolz sein.“ - Tore: 0:1 Mügge (11.), 1:1 König (22.), 1:2 Oduah (26.), 2:2 Schwab (47.).

A-Junioren Bezirkspokal

JSG Auetal-Altes Amt - MTV Wolfenbüttel II 0:1 (0:0). Auf den späten Rückstand fanden die Auetaler keine Antwort mehr. - Tor: 0:1 Balhas (77.).

B-Junioren Bezirkspokal

SV Rotenberg - Eintracht Northeim II 1:5 (1:2). Deutlich wurde der Northeimer Sieg erst in den letzten Minuten, als die Heimelf alles auf eine Karte setzte. - Tore: 0:1 Harb (2.), 1:1 Mahpeyma (14.), 1:2 Scholz (21.), 1:3 Henne (73.), 1:4/1:5 Krannich (77./78.).

JSG Sparta-Weende Göttingen - JFV Rhume-Oder 3:0 (2:0). - Tore: 1:0/2:0 Scheide (7./40.), 3:0 Coscun (67.).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.