Endlich wieder ein Sieg für Göttinger A-Junioren

+
Hoch das Bein: Göttingens Yannick Hogreve (Mitte) behauptet den Ball vor Lohnes Sefa Oral (links).

Göttingen. Nachdem die B-Junioren von Göttingen 05 in der Fußball-Niedersachsenliga bereits am vergangenen Mittwoch ihr Auswärtsspiel bei Hannover 96 mit 0:3 verloren hatten, kamen die A-Junioren nun endlich wieder zu einem Sieg.

Blau-Weiß Lohne wurde mit 3:0 (0:0) bezwungen – wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt und nach vier Niederlagen wieder ein Dreier.

„Unsere Halbzeit-Ansprache hat gefruchtet“, meinten unisono Jan-Philipp Brömsen und Nils Leunig. „Das waren big points!“ Nach der Pause konnten die 05-Trainer mit dem Auftritt ihrer Mannschaft zufrieden sein.

Zwei Minuten nach Wiederbeginn brachte Maximilian König die Schwarz-Gelben in Front. Nur 180 Sekunden später unterlief Göttingens Robin Hartwig ein unglückliches Eigentor zum 1:1. Doch der 05er machte seinen Fauxpas aber wieder wett, in dem er zum 2:1 (67.) traf. Acht Minuten vor dem Ende war Kevin Degenhardt dann mit einem strammen Schuss von der rechten Seite zum 3:1 erfolgreich.

„In der zweiten Halbzeit war die Einstellung top, deshalb war der Sieg auch völlig verdient“, meinte Brömsen, der das Spiel fast durchweg ungewohnt laut kommentierte. „Wir haben uns endlich wieder einmal belohnt.“ 05 hat jetzt sieben Punkte Vorsprung vor Georgsmarienhütte auf dem ersten Abstiegsplatz. (haz/gsd-nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.