Jugendfußball: Northeim trifft auf Bremen

KSN+VGH Juniorcup: Gegen Werder geht’s los

Nordderby! Vor einem Jahr hatte es der JFV Northeim unter anderem mit dem Hamburger SV zu tun (Foto). Erster Gegner am Samstag in der Schuhwallhalle ist der SV Werder Bremen. Archivfoto: osx

Northeim. Planmäßig um 9.39 Uhr am Samstag hat das Warten ein Ende. Dann läuft in der Schuhwallhalle der KSN+VGH Juniorcup für U14-Fußballer seit einer guten halben Stunde und der gastgebende JFV Northeim darf das erste Mal ran. Premierengegner ist der SV Werder Bremen.

Auch in den weiteren Gruppenspielen werden die Gegner nicht unbedingt leichter (10.18 Uhr: VfL Wolfsburg/11.23 Uhr: TSG Hoffenheim/12.02 Uhr: Hertha BSC Berlin/12.30 Uhr: 1. FC Köln/13.09 Uhr: Hannover 96). Insgesamt ist der Nachwuchs von elf Erstligisten, zwei Zweitligisten und einem Drittligateam am Start.

Dennoch ist Organisator Danny Bachmann optimistisch, was das Abschneiden des JFV betrifft. „Die Chance, die Zwischenrunde zu erreichen, war selten besser als in diesem Jahr“, sagt er. „Auch wenn man es im Punktspielbetrieb noch nicht so richtig sieht, sind im Jahrgang 2001, der jetzt bei dem Turnier spielt, richtig gute Jungs dabei. Mit ein bisschen Glück können wir an der Zwischenrunde kratzen.“

Für die Northeimer Kicker geht es aber in erster Linie wohl vielmehr darum, ein unvergessliches Erlebnis zu haben, wenn sie gegen Vereine spielen, die sie sonst nur aus dem Fernsehen kennen. „Mal sehen. Wir wollen Spaß haben. Vielleicht können wir ja den einen oder anderen Favoriten ärgern“, formuliert dann auch JFV-Kapitän Marco Sander sein Ziel für das nahende Wochenende.

In Gruppe B treten der FSV Mainz 05, der Hamburger SV, Bayer 04 Leverkusen, Eintracht Frankfurt, Borussia Dortmund, Arminia Bielefeld und der 1. FC Nürnberg an. Aus den Vorrundengruppen qualifizieren sich je die besten vier Teams für die Zwischenrunde. Wer dort am Ende die Plätze eins bis vier belegt, steht im Halbfinale (Erster gegen Vierter/Zweiter gegen Dritter). Die insgesamt sechs Teams auf den Vorrundenrängen fünf bis sieben spielen in einer eigenen Runde die Endplatzierungen 9 bis 14 aus.

Los geht es in der Schuhwallhalle Samstag und Sonntag jeweils um 9 Uhr. Besucher unter 18 Jahren sind kostenlos dabei. Erwachsene zahlen vier Euro Eintritt.

Nachholpartie fällt aus

Bevor es für die U14 des JFV am Samstag ernst wird, sollte am Mittwochabend eigentlich noch ein Bezirksliga-Nachholspiel unter freiem Himmel gegen den 1. SC Göttingen 05 II stattfinden. Dieses fiel allerdings aus. (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.