Jugendfußball: Bundesligist Hannover als Pokalgast

05 hofft gegen 96 aufs Viertelfinale

Göttingen. Großer Tag für die A-Junioren von Göttingen 05! Am Dienstag um 14.30 Uhr treten sie im Niedersachsen-Pokal am Groner Greitweg gegen Hannover 96 (A-Jugend-Bundesliga) an. Der Sieger zieht ins Viertelfinale ein.

„Dieses Spiel ist ein schöner Zusatz, eine Belohnung für unsere Mannschaft“, sagt Trainer Nils Leunig. Schon im vergangenen Jahr trafen beide Mannschaften aufeinander, 96 kam damals weiter. „Einen großen Unterschied gibt es zwischen den Teams aber nicht“, sagt Leunig.

Pech aber für die 05er: Sie müssen auf Jannik Hartwig verzichten, der im Punktspiel gegen Lohne die Rote Karte wegen Handspiels auf der Torlinie bekam. Die Sperre zählt auch für den Pokal. Ebenso sind Sören Boy und Kevin Hühold nicht dabei. 05-Co-Trainer Jürgen Bock: „Wir wollen 96 so lange wie möglich ärgern.“ (haz/gsd-nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.