FC-Verantwortliche ziehen positive Bilanz nach Hallen-Wochenende – G- und F-Junioren landen jeweils ohne Punktverlust auf Platz eins

Die jüngsten Lindauer Kicker trumpfen ganz groß auf

Stolzer Nachwuchs: Auch bei den F-Jugendlichen führte kein Weg an den Lindauern vorbei. Das Foto zeigt beide Teams des FC, die in dieser Altersklasse gestartet sind. Fotos: privat/nh

Lindau. Nach einem mit Fußball vollgepackten Hallen-Wochenende blickt man beim FC Lindau zufrieden zurück. „Bei insgesamt neun Turnieren an vier Tagen haben wir tolle Spiele gesehen. Die Stimmung war gut und es waren viele Zuschauer dabei“, sagt Dominik Strüder, Geschäftsführer des FC Lindau.

Und dabei gab es auch den einen oder anderen ersten Platz für den Gastgeber zu feiern. Besonders erfolgreich waren die G- und F-Junioren, die ihre Turniere jeweils ohne Punktverluste gewannen. Bei der G-Jugend erreichte die JSG Nörten den zweiten Rang. Die Lindauer F-Jugendlichen verwiesen Sösetal und Höckelheim/Nord-Kicker auf die weiteren Plätze.

Auch die Altherren des FC schafften es in diesem Jahr, als Sieger aus ihrem Turnier hervorzugehen. Dabei lieferte das Team um die Routiniers Ulrich Hellmann und Mark Scholtyssek ebenfalls eine überzeugende Vorstellung ab. Platz zwei ging an Bilshausen vor Wulften. Beim Herren-Turnier ging es sehr eng zu. Hier hatte der FC Lindenberg-Adelebsen nach einem 1:0 gegen Inter Amed Northeim I letztlich verdient die Nase vorn. Bilshausen wurde Zweiter vor Lindau I und Inter Amed I.

In den älteren Jugend-Jahrgängen trat der Gastgeber als einer der Stammvereine mit dem JFV Rhume-Oder an. Doch während im vergangenen Jahr noch reihenweise Turniersiege eingefahren werden konnten, lief es nun nicht ganz so erfolgreich. Bei der D-Jugend setzte sich die JSG HöhBernSee vor Moringen und Rotenberg durch. Das C-Jugend-Turnier gewann Rotenberg und ließ die Nord-Kicker sowie HöhBernSee hinter sich. Die heiß umkämpfte Konkurrenz der B-Jugend gewann Bad Gandersheim/H. vor Rotenberg und Rhume-Oder I. Beim abschließenden A-Jugend-Turnier verbuchte die JSG Nord-Kicker den Turniersieg. Auf Platz zwei folgte Rhume-Oder I vor Uslar-Solling. (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.