Jugendfußball: Außer Spesen, nichts gewesen

Emden. Einen mehr als ärgerlichen Ausflug haben die A-Junioren des JFV Northeim am Wochenende absolviert. Bereits am Samstag waren sie nach Emden gereist, um dort am Sonntag ihre Partie der Fußball-Niedersachsenliga gegen die gastgebenden Kickers zu absolvieren. Doch daraus wurde nichts.

Als die Schiedsrichter kurz vor dem Anpfiff den Rasenplatz begutachteten, entschieden sie, dass das Grün nicht bespielbar sei - sehr zum Ärger beider Mannschaften, die gern angetreten wären. Daher ging es unverrichteter Dinge wieder auf die Heimfahrt.

So bleibt der JFV auf den Spesen sitzen, ohne auch nur eine Minute Fußball gespielt zu haben - von der neuerlichen Anreise zum nun nötigen Nachholspiel ganz zu schweigen. (mwa)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.