Jugendfußball: Die Löwen sind im Anmarsch

Northeim. Am 22. Spieltag der Fußball-Niedersachsenliga der A-Junioren bekommt es der JFV Northeim mit Eintracht Braunschweig zu tun. Anstoß im heimischen Gustav-Wegner-Stadion ist am Samstag um 16 Uhr.

Nach der jüngsten Niederlage in Georgsmarienhütte dürfte die zuvor gute Stimmung im JFV-Lager nun wieder etwas gedämpfter sein. Gegen einen Mitkonkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt ließ der Tabellenvorletzte vergangenen Samstag drei Punkte liegen. Ob man sich die nun ausgerechnet gegen die Löwen aus Braunschweig zurückholen kann, scheint fraglich.

Hinspiel endete 1:1

Die U18 der Eintracht rangiert auf Platz drei, gewann zuletzt 2:1 gegen die einen Platz besser dastehenden Heeslinger und ist natürlich auch im Duell mit Northeim klar favorisiert. Mut könnte dem JFV jedoch das Hinspiel machen. Im ersten Vergleich stand es nach 90 Minuten 1:1 zwischen diesen beiden Teams. (mwa)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.