Jugendfußball: Pokalaus für die JSG Sülbeck

Northeim. Mit der JSG Sülbeck ist am Samstag auch die letzte heimische Mannschaft aus dem Fußball-Bezirkspokal der A-Junioren ausgeschieden. Das Team verlor das Achtelfinalspiel beim 1. SC Göttingen 05 II mit 2:5.

Die für Samstag angesetzte Partie der A-Junioren des JFV Northeim gegen den VfL Bückeburg in der Niedersachsenliga wurde abgesagt. Die Plätze im Gustav-Wegner-Stadion waren nicht bespielbar.

1. SC Göttingen 05 II - JSG Sülbeck 5:2. Die Sülbecker gerieten schnell in Rückstand, schlugen aber zurück. Durch zwei sicher verwandelte Strafstöße von Luka Schillig ging der Gast auf dem Kunstrasen in Weende sogar in Führung. „Danach haben die Jungs das Spielen aber eingestellt“, bilanzierte das Trainerduo Rehkopf/Leifheit. „Nach dem 1:8 gegen Wolfenbüttel und dem Pokalaus in Göttingen sind vielleicht wieder alle auf dem Boden der Tatsachen zurück. Am Samstag zuhause gegen Rammelsberg müssen wir Gras fressen und wieder gewinnen.“ (mwa)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.