Jugendfußball

Junioren von Göttingen 05 holen Punkt in Verden

+
Göttingens Zeidan Turgay setzt sich gegen einen Gegenspieler durch.

Göttingen. Die A-Junioren von Göttingen 05 haben mit dem 2:2 (1:1) beim JFV Verden den zweiten Auswärtspunkt in Folge geholt und bleiben damit auch nach dem dritten Spiel in der Fußball-Niedersachsen-Liga ungeschlagen.

„Das 1:0 ist zu früh gefallen“, meinte 05-Trainer Nils Leunig. Aus spitzem Winkel war Turgay von rechts erfolgreich. „Da hat sich wohl im Kopf ein Schalter umgelegt, und die Jungs dachten, dass das ein Selbstläufer ist. Wir haben Verden danach zum Ausgleich eingeladen“, so Leunig weiter.

Nach der Pause habe sich seine Mannschaft dann besonnen und das Spiel gemacht. Nach einem Foul am Ex-Northeimer Turgay verwandelte Florschütz den Strafstoß zur zweiten Göttinger Führung. Erneut habe es danach jedoch viele einfache Fehler gegeben, die Chancen für den Gegner ermöglichten. Vor dem 2:2 verloren die 05er den Ball im Mittelfeld und kassierten den Ausgleich. Ein vermeintlicher weiterer 05-Treffer von Noah Tacke wurde nicht anerkannt, da der JFV-Torwart die Hand schon auf dem Ball hatte – so der Schiedsrichter.

Fünf Punkte aus drei Spielen

„Mit dem Punkt können wir leben. Fünf aus drei Spielen sind okay“, meinte Leunig. Norden und Verden, wo 05 nun jeweils punktete, waren zwei Aufsteiger. Bitter indes, dass sich Torschütze Florschütz verletzte, der nächste Einsatz ist offen.

Am kommenden Samstag bestreiten die 05er ihr drittes Auswärtsspiel in Folge beim JFV Heeslingen.

Tore. 0:1 Turgay (1.), 1:1 Alijan (40.), 1:2 Florschütz (67.), 2:2 Thölke (72.). (haz/gsd-nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.