Jugendfußball: A-Junioren aus dem Solling spielen 2:2 und geben die rote Laterne ab

Kirchhoff trifft in der Nachspielzeit

Northeim. In der fünften Minute der Nachspielzeit hat die JSG Uslar/Solling am Samstag in der Fußball-Bezirksliga der A-Junioren im Heimspiel gegen Eichsfeld noch einen Punkt gerettet. So stand es letztlich 2:2.

In der Bezirksliga der C-Junioren hatte die JSG Uslar/Solling ungewollt frei. Das Duell bei der JSG Plesse-Sparta fiel aus, da der Gegner seine Mannschaft vom Spielbetrieb abgemeldet hat. Das Spiel in der Landesliga der C-Junioren zwischen Acosta Braunschweig und dem JFV Northeim wurde verlegt und findet nun am 21. Mai statt.

In Sülbeck konnte nicht gespielt werden. Die Begegnung der Bezirksliga der A-Junioren gegen den 1. SC Göttingen 05 II fiel daher aus und muss nachgeholt werden.

A-Junioren Bezirksliga

JSG Uslar-Solling - JFV Eichsfeld 2:2 (0:1). Was für ein Spiel in Uslar! Die Sollinger sahen nach knapp 70 Minten wie die sicheren Verlierer aus. Der JFV Eichsfeld führte scheinbar deutlich genug mit 2:0. Doch dann wurde es dramatisch. Erst traf Sascha Iloge zum Anschluss. Das gab der JSG Auftrieb, die nun mit aller Macht auf den Ausgleich drängte. Der gelang auch, allerdings erst in der fünften Minute der Nachspielzeit. Maurice Kirchhoff war dann der umjubelte Kicker, dem das 2:2 glückte.

Dank dieses Unentschiedens gibt Uslar/Solling auch die rote Laterne nach Hainberg weiter, hat aber weiterhin sieben Punkte Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz. - Tore: 0:1 K. Eckermann (20.), 0:2 M. Eckermann (68./FE), 1:2 Sascha Iloge (78.), 2:2 Maurice Kirchhoff (90.+5).

JFV Rhume-Oder - Union Salzgitter 3:0 (1:0). Rhume-Oder setzte sich ungefährdet gegen den Tabellenzweiten durch und bleibt damit in der Rückrunde ungeschlagen. Die ohne Auswechselspieler angereisten Gäste blieben über 90 Minuten blass. De JFV hätte sogar noch höher gewinnen können. Schlussmann Jonas Wemheuer verlebte einen sehr geruhsamen Nachmittag. - Tore: 1:0 Ike Brandt (13.), 2:0 Tim Schwarz (55.), 3:0 Marvin Müller (68.)

B-Junioren Landesliga

JFV Northeim - JFV Eichsfeld 4:2 (2:1). Die Northeimer entschieden das Mittelfeldduell verdient für sich und sorgten damit auch dafür, dass der Kontrahent in der Tabelle nicht am JFV vorbeiziehen konnte. Bei einem Sieg der Eichsfelder hätten die Teams auf den Rängen fünf und sechs die Positionen getauscht. - Tore: 1:0 Kunze (ET/34.), 2:0 Retwan Defli (36.), 2:1 Kanngiesser (37.), 3:1 Hannes Fritz (42.), 4:1 Nico Weighardt (54.), 4:2 Raabe (62.).

B-Junioren Bezirksliga

Sparta Göttingen - JFV Rhume-Oder 1:0 (0:0). Eine mehr als unglückliche Niederlage für die Gäste beim Tabellendritten, die in der Schlussphase auf den Sieg drängten und dann in einen Konter liefen. Zuvor hatten die Zuschauer eine gute Partie gesehen, in der beide Mannschaften Chancen hatten, das Duell für sich zu entscheiden. - Tor: 1:0 Schmidt (77.). (mwa)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.