Jugendfußball-Niedersachsenliga: Northeims U19 verliert 0:5 beim Tabellenzweiten

Nichts zu holen in Ahlerstedt

Ahlerstedt. Es bleibt bei 13 Punkten Rückstand auf das rettende Ufer für den JFV Northeim in der Fußball-Niedersachsenliga der A-Junioren. Am Ostermontag verlor die Truppe von Trainer Christian Constein in Ahlerstedt das Nachholspiel beim Tabellenzweiten JFV A/O/Heeslingen.

JFV Heeslingen - JFV Northeim 5:0 (1:0). Bis kurz vor Ende der ersten Halbzeit hielten die Northeimer gegen den Titelkandidaten gut dagegen. Auf die Verliererstraße geriet der Gast, als der Schiedsrichter einen Freistoß nach einem Rückpass zu Torwart Schönbach gab, den Heeslingen versenkte.

Die Entscheidung fiel nach rund 70 Minuten, nachdem die Heimelf binnen zwei Minuten auf 3:0 erhöhte. Die letzten beiden Treffer fielen in den letzten zehn Minuten, als die Frage nach dem Sieger längst geklärt war.

Die beste Gelegenheit der Northeimer hatte Lukas Bode kurz vor dem Gegentreffer zum 0:5, als er nach einem Konter nur die Latte traf. - Tore: 1:0 Fahrner (40.), 2:0 Blicharski (69.), 3:0 Fahrner (70.), 4:0/5:0 Ercan (82./84.).

JFV: Schönbach - Özen, Heine, Kern, Grote, Ahrens (52. Bode), Schoske (25. Kreter/65. Preuß), Weinhardt, Luszczek, Rüffer, Rossek. (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.