Junioren-Kreispokal: 2:1 über Sülbeck / Bei der B-Jugend siegt Markoldendorf/Elas

JSG Nörten holt sich den Pokal

Die JSG Nörten ist Pokalsieger der A-Junioren im NFV-Kreis Northeim/Einbeck: (Hinten von links) Jugendleiter Hardy Schrodt, Klaus Müller, Trainer Volker Brinkmann, Lukas Duymelinck, Tim Armbrecht, Pascal Uphaus, Fabian Kyritz, Tim Wilhelmi, Sebastian Bock, Finn Hartmann, Marvin Müller und Jamal Semmo. (Vorne) Julian Voß, Marko Schmidt, Nico Voltmann, Viktor Disendorf, Eduard Schröder, Dustin Brendel, Dennis Grube und Ikechukwu-David Brandt. Foto: gl

Northeim. Die ersten beiden Entscheidungen im KSN-Pokal für Fußball-Junioren im NFV-Kreis Northeim/Einbeck sind gefallen. In Fredelsloh sicherte sich am vergangenen Samstag bei den B-Junioren die JSG Markoldendorf/Elas einen Erfolg über die JSG Auetal-Altes Amt. Bei den A-Junioren triumphierte die JSG Nörten über die JSG Sülbeck.

A-JUNIOREN

JSG Nörten - JSG Sülbeck 2:1 (1:0). Als Meister starteten die Sülbecker gegen den Vizemeister als Favorit in die Partie. Nach 90 spannenden Minuten durfte sich allerdings das Nörtener Team um Trainer Volker Brinkmann sowie Kapitän Dustin Brendel und Torhüter Eduard Schröder über den knappen Sieg freuen. Weil vor der Pause Ikechukwu-David Brandt das Führungstor erzielte. Vor allem aber, weil Lucas Duymelinck acht Minuten vor dem Ende zum umjubelten 2:1-Siegtreffer traf. Genau zum richtigen Zeitpunkt, denn die Sülbecker hatten nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Lukas Hellmiß (72.) gerade zur Schlussoffensive geblasen. - Tore: 1:0 Brandt (33.), 1:1 Hellmiß (72.), 2:1 Duymelinck (82.).

B-JUNIOREN

JSG Markoldendorf/Elas - JSG Auetal-Altes Amt 2:0 (1:0). Yannick Rohmeier brachte Markoldendorf vor der Pause in Führung. Für die Entscheidung sorgte Joshua-Bent Gleie mit seinem Treffer in der Nachspielzeit. Dass Auetal-Altes Amt die Partie so lange offen halten konnte, lag vornehmlich an Torhüterin Annalena Diedrich, die zwischen den Pfosten eine ganz starke Leistung zeigte. - Tore: 1:0 Rohmeier (26./FE), 2:0 Gleie (80+2.).

C-JUNIOREN

Am Samstag, 20. Juni (14.30 Uhr, stehen sich im C-Jugend-Endspiel der Kreisliga-Meister JSG Gandersheim/Harriehausen und Kreisklassen-Meister SV Höckelheim gegenüber. Dieses Finalspiel wird in Markoldendorf ausgetragen. (gl)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.