Mädchenfußball: C-Juniorinnen schließen Bezirksliga-Serie mit einem Kantersieg ab

Northeim auf dem Bronzerang

Zufrieden: Die Northeimer C-Juniorinnen mit (hinten von links) Jennifer Schneider, Laura Becker, Britt Albrecht, Doro Vogel, Merit Brüning, Gina Emily Täuber, Sherin Kirchhoff , (vorn) Laura Triller, Elina Bockhorst, Nastasja Triller, Sina Pape und Julia Pfannenstiel. Foto: privat/nh

Northeim. Zum Abschluss der Saison in der Fußball-Bezirksliga haben die Northeimer C-Juniorinnen bei der FSG Herzberg/Lauterberg geglänzt und schafften beim 13:0 zugleich das höchste Ergebnis, welches während der gesamten Spielzeit erreicht wurde.

Am Ende steht ein starker dritter Platz in einer starken Liga zu Buche, knapp hinter den zweitplatzierten Upenern und Meister RSV Göttingen 05. Zudem erwiesen sich die Northeimerinnen mit einem Torverhältnis von 56:21 als treffsicherste aller Mannschaften. Die drei Niederlagen waren alle denkbar knapp, die gegen Herzberg/Lauterberg in der Hinrunde sogar unrechtmäßig, da - für eine Ergebniskorrektur allerdings zu spät bemerkt - eine bei den B-Juniorinnen festgespielte Kickerin eingesetzt wurde. Das hätte dann sogar zur Vizemeisterschaft gereicht.

Demgegenüber standen drei Remis und acht zum Teil deutliche Siege. Für das jüngste Team in der Bezirksliga (überwiegend Jahrgänge 2001 und 2002) ein beachtlicher Erfolg, zumal ein Northeimer Team zuletzt in der Saison 2008/09 in der Bezirksliga angetreten ist. (mwa)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.