Junioren-Fußball: B-Junioren 3:1 in Braunschweig

Pleite im Topspiel für U 19 von 05

Vergebliche Mühe: Lennart Sieburg (li.) kassierte mit 05 eine 1:3-Pleite gegen Spitzenreiter Meppen um Steffen Brinker. Foto: zje/gsd

Göttingen. Im Spitzenspiel der Fußball-Niedersachsenliga erwies sich der Tabellenführer SV Meppen als eine Nummer zu groß für die A-Junioren von Göttingen 05. Vor allem im disziplinarischen Bereich hatten die Meppener beim 3:1-Erfolg im Maschpark gegen den Tabellensechsten klare Vorteile. Mit 3:1 gewann dagegen die U 16 von 05 in Braunschweig.

A-Junioren

Göttingen 05 – SV Meppen 1:3 (0:2). „Wir haben verdient verloren“, meinte 05-Coach Jan-Philipp Brömsen. In der ersten Halbzeit agierte 05 „zu ängstlich, zu zurückhaltend“, so Brömsen. Das 0:2 zur Pause ging auch in Ordnung. Nach dem Wechsel machte 05 mehr Druck, war aber zu undiszipliniert. Viermal Gelb, zwei Zeitstrafen (Sieburg, Hartwig) und Rot für Kapitän Hartwig waren die Folge, die Gäste kassierten keine Gelbe Karte. Nach Yannick Hogreves Anschluss hatte 05 noch zwei Chancen zum 2:2, kassierte in der Nachspielzeit aber das 1:3. - Tore: 0:1 Zwafink (26.), 0:2 Sellere (41.), 1:1 Hogreve (67.), 1:3 Goldschmidt (90,+3.).

B-Junioren

BSC Acosta Braunschweig – Göttingen 05 1:3 (1:1). „Gegen Abstiegskandidaten gibt es leider immer wieder die gleiche Einstellung: Man hat schon vorher gewonnen“, merkte 05-Co-Trainer Jürgen Bock kritisch an. So lagen die Göttinger erst hinten, schafften aber in der Nachspielzeit der ersten Hälfte noch den wichtigen Ausgleich. Das Tor des Tages gelang Beyazit mit einer direkt verwandelten Ecke, ehe Frimpong mit seinem elften Saisontor alles klar machte. Bock: „Nach der Pause hat sich unser Team gefangen.“ - Tore: 1:0 Homann (10.), 1:1 Frimpong (40,+2.), 1:2 Beyazit (72.), 1:3 Frimpong (74.). (haz/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.