Der JFV reist zum Tabellendritten

Northeim. Nach einem spielfreien Wochenende greift der JFV Northeim über Ostern wieder in das Geschehen der Fußball-Niedersachsenliga der A-Junioren ein. Gastgeber in einer Nachholbegegnung ist am Montag (15 Uhr) der JFV Heeslingen.

Die Elf aus dem Norden hat in diesem Jahr bisher zwei Spiele absolviert und beide auch gewonnen (4:2 in Leer, 3:0 in Bückeburg). Samstag gastiert Northeims Gegner noch bei Schlusslicht Hildesheim, ehe er zwei Tage später erstmals auf heimischem Rasen auflaufen will.

Dann darf man gespannt sein, was die Kicker vom Rhumekanal zeigen können. Das Selbstbewusstsein dürfte gewachsen sein, immerhin feierte man zuletzt den ersten Saisonsieg (3:2 gegen Acosta Braunschweig). Der Rückstand zum rettenden Ufer beträgt zwar (bei einem weniger ausgetragenen Spiel) mittlerweile stolze 13 Punkte, dennoch wird die Truppe alles geben, um beim Dritten, der erst ein Mal verlor, zu überraschen. (mwa)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.