Jugendhandball: Weibliche A-Jugend spielt nächste Saison in der Landesliga

Solling-HSG schafft den Aufstieg

Carlotte Graefe

Northeim. In der zweiten Relegationsrunde hat die weibliche A-Jugend der HSG Schoningen/Uslar/Wiensen den Sprung in die Handball-Landesliga geschafft. Plesses A-Jungen schieden dagegen in Edemissen aus

B-Mädchen

In Uslar kämpften nach Absage der HSG Schaumburg nur noch vier Teams um zwei Tickets für die Landesliga. Dank des besseren Torverhältnisses ließ die HSG in der Endabrechnung Warberg hinter sich und bejubelte den Aufstieg.

HSG - Osterode 11:9. Tore: Berndt, Rackwitz je 4, Eckert, Gebert, Meroth.

HSG - Warberg 9:13. Tore: Rackwitz 3, Eckert, Gebert, Meroth je 2.

HSG - Empelde 13:11. Tore: Rackwitz 8, Eckert, Haut je 2, Riemenschneider.

A-Jungen

„Mit der Moral bin ich zufrieden. Aber in der Abwehr fehlte es an der Abstimmung. Vorn müssen wir uns noch weiter einspielen und die Chancen besser nutzen“, bilanzierte HSG-Trainer Malte Jetzke. Seine Jungs hatten bei der 15:19-Niederlage gegen Anderten II große Probleme mit den Einläufern. Flüssig lief es dagegen beim einzigen Erfolg über Örztetal. Gegen Elm scheiterte man häufig am gegnerischen Keeper und unterlag schließlich 15:22. Beim bedeutungslosen Abschluss gegen Edemissen (13:22) war die Luft raus.

C-Jugend

Mädchen: HSG Plesse-Hardenberg - SG Misburg 27:29 (14:17). Plesses Trainerin Maike Rombach haderte mit den zu hektischen Abschlüssen ihrer Schützlinge. Die machten bis zum 8:6 ein gutes Spiel, gerieten dann aber ins Hintertreffen. Beim 19:25 schien die Partie gelaufen. Die HSG-Mädchen um Carlotte Graefe kämpften sich heran, vergaben aber beim Stand von 26:28 zwei Minuten vor dem Ende einen Siebenmeter samt Nachwurf. So jubelten die Gäste. - Tore HSG: J. Hodemacher 11, Lebensieg 5, Kretzschmar 4, Herale 3, Fuchs 2, Graefe, Staats.

Jungen: Northeimer HC - HSG Osterode 39:22 (21:10). Mit dem Kantersieg machte der NHC-Nachwuchs einen weiteren Riesenschritt Richtung Landesliga. Dank einer konzentrierten, temporeichen und mannschaftlich geschlossenen Vorstellung ließ man dem Kontrahenten nie eine Chance. - Tore NHC: Schäfer 13, Berke 8, Lüdecke 6, Heiduck, Herrmann je 5, Schlappig, Grothey. (zys) Foto: zys

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.