C-Jugend-Fußballer sorgen für Premiere / Nachwuchs aus dem Untergericht überzeugt

Staffelsieg für JSG Hoher Hagen

Zum Abschluss noch mal ein Sieg: Die C-Jugend der JSG Hoher Hagen (links Moritz Kleinhans beim Kopfball) besiegte die JSG Göttingen II mit 3:2. Foto: Schröter

Samtgemeinde Dransfeld. Fünf Jahre ist es her, dass sich die Fußballvereine der Samtgemeinde Dransfeld entschieden, gemeinsame Sache zu machen und mit den älteren Jahrgängen die Kräfte in JSG Hoher Hagen zu bündeln. Bevor diese Zusammenarbeit nun in der kommenden Saison auf alle Jahrgänge ausgeweitet wird, gab es in diesem Jahr nach dem knapp verpassten Titelgewinn der B-Junioren in der 1. Kreisklasse (wir berichteten) doch noch Grund zum Feiern: Mit den C-Junioren durfte sich eine JSG-Vertretung erstmals überhaupt über einen Staffelsieg freuen – in der 2. Kreisklasse, Staffel 3.

„Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft, zumal wir nur einen Kader von gerade mal 13 Spielern hatten“, freute sich Thomas Hübner, der das Team zusammen mit Ralf Bensch trainiert. Zum Abschluss hatte die JSG noch einen knappen, aber hochverdienten 3:2-Erfolg über die JSG Göttingen II gefeiert, bei dem Max Renn alle drei Tore erzielt hatte. Damit standen am Ende der Saison 16 Siege, ein Unentschieden und nur drei Niederlagen zu Buche, was der Hübner-Elf in der Abschlusstabelle mit 49 Zählern einen Vorsprung von neun Punkten auf die zweitplatzierte JSG Göttingen Nord Ost II einbrachte.

Nachdem in der zurückliegenden Saison nur die A-Jugend der JSG in der Kreisliga antrat und einen respektablen fünften Platz belegte, werden in der kommenden Spielzeit zwei Teams um die Kreismeisterschaft mitspielen: neben der A-Jugend auch die neu formierte E-Jugend. Und vielleicht gelingt es ja einem der beiden dann ja, den diesjährigen Erfolg der C-Junioren zu toppen und die erste Kreiskrone ins Untergericht zu holen. (per)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.