Juniorenfußball: Spätes Gegentor beim 4:4 der Göttinger U 19 / Zekas-Team gleicht in letzter Minute aus

Zwei Unentschieden für die 05-Teams

Göttinger Torschütze: Tom Overkamp (Mitte) behauptet sich gegen zwei Kontrahenten des JFV Calenberger Land. Foto: zje/gsd

Göttingen. Die beiden Nachwuchsteams von Göttingen 05 kamen jeweils in der Fußball-Niedersachsenliga zu Unentschieden.

A-Junioren

Göttingen 05 - Viktoria Georgsmarienhütte 4:4 (1:2). Die 05er lagen 0:2 und 1:3 in Rückstand, kämpften sich zurück und gingen 4:3 in Führung. In der Nachspielzeit fiel der Ausgleich. „Es war eine gefühlte Niederlage! Wir haben 80 Prozent des Spiels gemacht, aber nach individuellen Fehlern drei dumme Gegentore kassiert“, meinte 05-Coach Nils Leunig. Zweimal trafen die 05er Pfosten und Latte. - Tore: 0:1 Haarmeier (27.), 0:2 Niemeyer (30.), 1:2 Tacke (32.), 1:3 Haarmeier (50.), 2:3 Tacke (53.), 3:3 Wenzel (58.), 4:3 Osmani (82.), 4:4 Jung (90.).

B-Junioren

Göttingen 05 - JFV Calenberger Land 2:2 (0:2). Durch dieses Unentschieden sind die Schwarz-Gelben wieder auf einen Abstiegsplatz abgerutscht. Mit nur fünf Zählern sind die Schwarz-Gelben zudem das zweitschwächste Heim-Team in dieser Saison. In der Nachspielzeit glich Schulz per Strafstoß noch zum 2:2 aus. „Der Schiri hat Mut gehabt, den Elfer zu pfeifen“, meinte Trainer Arunas Zekas. Auch nach dem 0:2 sei sein Team motiviert gewesen und habe sich schließlich noch belohnt. Zekas: „Wir haben immer weiter Power gemacht, die Mannschaft wächst immer weiter zusammen.“ - Tore: 0:1 Kristeleit (23./FE), 0:2 Kristeleit (24.), 1:2 Overkamp (55.), 2:2 Schulz (80./ FE). (haz/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.