Jugendfußball: Rund 950 Nachwuchskicker kämpfen in Uslar beim Solling-Junior-Cup um die ersten Plätze

Zweimal jubelt der Gastgeber

Platz eins: Die Uslar/Solling (schwarz) gewann das Turnier der B-Junioren. Auf Platz zwei kam die JSG Nord-Kicker. Fotos: privat/nh

Uslar. Jugendfußball satt gab es kürzlich in Uslar, als die JSG Uslar/Solling um Organisator Matthias Idahl den Solling-Junior-Cup ausrichtete. Stolze 95 Mannschaften kämpften bei insgesamt elf Turnieren von den Bambini bis zu den A-Junioren um die ersten Plätze.

„Der Cup ist glatt über die Bühne gegangen“, berichtete Idahl, der ein dickes Lob an die freiwilligen Helfer richtete, die diese Mammutveranstaltung möglich gemacht haben. „Vielen Dank auch an die Mannschaften, die zu uns gekommen sind. Nicht zu vergessen die Schiedsrichter, die oft über ihrer Ansetzungen hinaus noch weitere Spiele ehrenamtlich geleitet haben.“

A-Junioren: Platz eins holte Bovenden. Die Teams der JSG Uslar/S. landeten auf den Plätzen vier und sieben. Linus Zackenfels war erfolgreichster Torschütze, Patrick Schulze der beste Spieler (beide Uslar).

B-Junioren: Hier triumphierten die Gastgeber. Uslar/S. (schwarz) siegte im Finale gegen die JSG Nord-Kicker. Fünfter wurde Weser/Schwülme vor Uslar/S. (rot). Maurice Hartung (Weser) war der beste Torwart.

C-Junioren I: Uslar/S. (rot) musste den Jungs des RSV Göttingen im Finale den Vortritt lassen. Team Schwarz landete auf Platz vier. Leonardo Zornio (Uslar) war bester Spieler und Torschütze, Lisa Idahl aus Uslar (für Göttingen aktiv) war beste Keeperin.

C-Junioren II: Sieger Reinhardshagen/I. spielte bärenstark. Rhume/O. kam auf Platz drei vor den Teams der JSG Uslar/S.. Höckelheim (mit dem besten Keeper M. Horstmann) kam auf Rang sieben.

D-Junioren I: Beim Sieg des VfL Kassel kam Weser/S. auf Rang drei, vor Uslar/S..

D-Junioren II: Hier trumpfte Weser/S. mit Maurice Nockenberg (bester Spieler) und Paul Götze (bester Torwart) groß auf. Uslar (rot) wurde Vierter, vor Nörten.

E-Junioren I: Die heimische Kreisauswahl triumphierte und stellte mit Daniel Junge (bester Torschütze) und Fynn Bindewald (bester Spieler) auch die herausragenden Akteure. Bester Torwart war Jonas Heuer (Uslar).

E-Junioren II: Uslar/S. (rot) musste Werratal und Lüchtringen den Vortritt lassen. Sülbeck kam auf Rang vier.

F-Junioren I: Auetal holte den Sieg vor Weser/Diemel/Deisel. Sülbeck kam auf Rang vier vor Uslar/S. (schwarz).

F-Junioren II: Hier gab es den zweiten Sieg des Gastgebers, der mit dem roten Team Nörten, Hardegsen und Weser/Schwülme hinter sich ließ.

G-Junioren (Bambini): Bei den Jüngsten ging der Sieg an den JFV West Göttingen. Höckelheim holte Bronze vor Weser/Schwülme, Hardegsen und Uslar/Solling. (mwa)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.