Kaufungens Torhüter Döring muss in Heiligenrode sechsmal hinter sich greifen

Schon wieder drin: Kaufungen-Schlussmann Sebastian Döring kritisiert verzweifelt seine Hitnermannschaft. Foto: Schachtschneider

Niestetal. Aufgrund eines famosen Beginns hat der Fußball-Kreisoberligist TSV Heiligenrode das „Ostderby“ gegen den SV Kaufungen deutlich mit 6:0 (4:0) für sich entschieden.

„Das war ein richtig geiles Spiel von uns, wir hatten den Gegner voll im Griff“, zeigte sich TSV-Trainer Torsten Lutteropp hochzufrieden mit der Leistung seiner Mannen, die bereits in der 9. Minute durch Patrick Fehr in Führung gingen. Im Anschluss ließ der Gastgeber jedoch nicht nach und drängte auf das 2:0. So erhöhte Cedrig Deege wenig später nach schöner Einzelleistung (19.). Die Kaufunger Gäste wirkten überfordert und kamen selbst zu keiner Tormöglichkeit, da sie bereits in der eigenen Hälfte entschlossen gestört wurden. Jan Leupold (39.) und Marcel Kuhnert (43.) erhöhten noch vor dem Seitenwechsel auf 4:0.

Auch nach dem Pausentee blieb das Spielgeschehen weitgehend gleich: Der TSV stürmte, Kaufungen rannte hinterher. Folgerichtig verwandelte Leupold einen Foulelfmeter, nachdem Kuhnert im Gästestrafraum rüde von den Beinen geholt wurde (60.). Kurz vor Schluss gelang dem TSV, der nun einen Gang zurückschaltete, noch der 6:0-Endstand durch abermals Deege (68.)

„Wir hatten die bessere Spielanlage und waren zweikampfstärker“, fasste Lutteropp das Spiel seiner Niestetaler zusammen, die durch diesen Dreier weiter Anschluss an Vollmarshausen und den BC Sport halten. Die Kaufunger hingegen stagnieren im grauen Mittelfeld der Tabelle. „Wir sind überhaupt nicht ins Spiel gekommen“, beklagte SV-Trainer Martin Neßhold und muss zu allem Überfluss auch noch den Ausfall von Andre Benz verkraften, der kurz vor Schluss Rot sah (85.). (de) TSV Heiligenrode: Schiller - Wagner, Donner, Rülberg, Fehr (90. Söder) - Leupold, Eisenträger - Küllmer (86. Burghard), Henke, Kuhnert (71. Bisner) - Deege SV Kaufungen: Döring - Körner, Horn, Benz - Simanowski - Neuenhagen, Mannewitz - Konstan - Reichhard - Neßhold (65. Noja) Tore: 1:0 Fehr (9.), 2:0 Deege (19.), 3:0 Leupold (39.), 4:0 Kuhnert (43.), 5:0 Leupold (60. FE), 6:0 Deege (68.) SR: Erkinci. Z: 80.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.