Kreispokal: Lohfelden in Simmershausen

CSC 03 Kassel zu Gast in Zwehren

+
Jens

Kassel. Vier Begegnungen waren in der 4. Runde im Krombacher-Fußball-Kreispokal angesetzt, zwei davon finden heute statt - Lohfelden gegen Simmershausen und Oberzwehren gegen CSC 03 Kassel.

Hessenligist FSC Lohfelden tritt beim VFL Simmershausen (18.30 Uhr, Bergstraße) an und ist dabei haushoher Favorit. Gastgeber Simmershausen belegt derzeit Platz sieben in der Kreisliga A und hat nach einem 5:4 im Elfmeter-Schießen gegen Kreisoberligist SG Ahnatal die vierte Runde erreicht. Der FSC besiegte in der dritten Runde Kreisligist Tuspo Waldau mit 12:0.

Mehr Spannung verspricht die Partie zwischen dem Vierten der Kreisoberliga, TSV Oberzwehren, wenn sich der Spitzenreiter der Gruppenliga, CSC 03 Kassel, vorstellt (18.30 Uhr, Am Heisebach). Die Zwehrener, um Torjäger Jens Menne (17 Treffer) wollen den eine Liga höher spielenden Gästen das Leben schwer machen. Der TSV hat derzeit einen Lauf und ging letztmals Ende September nach einer 2:5-Niederlage gegen den BC Sport als Verlierer vom Platz. „Das wird kein Zuckerschlecken gegen diesen hochmotivierten Gegner“, sagt denn auch CSC-Coach Lothar Alexi.

Zwei Partien abgesagt

Die Begegnung zwischen Verbandsligist TSV Rothwesten und Oberligist KSV Baunatal wurde auf Mittwoch, 4. Mai (18.30 Uhr, Bergstadion, Rothwesten) verlegt. Hessenligist OSC Vellmar steht bereits in der nächsten Runde, da Gegner Tuspo Rengershausen seine Mannschaft aus dem Pokalwettbewerb zurückgezogen hat. (sdx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.