1. Fußballkreisklasse C: Die SG Werratal II lässt drei Punkte in Holtensen liegen

SG Escherode stolpert mit 0:2

Altkreis Münden. In der 1. Kreisklasse Süd war am Wochenende der Altkreis nur wenig erfolgreich. Neben dem FC Werder (1:1 gegen den Tabellenführer; siehe den Bericht auf der vorigen Seite) punktete nur der TSV Jühne (1:1 gegen die SG Harste/Lenglern).

Die SG Escherode/Uschlag unterlag der SG Drammetal 0:2 und auch die SG Werratal II musste beim TSV Holtensen mit einer 0:1-Niederlage die Segel streichen.

SG Escherode/Uschlag - SG Drammetal 0:2 (0:0). In dem augeglichenen Spiel waren Torchancen für beide Mannschaften Mangelware. Die Partie spielte sich hauptsächlich zwischen den 16m-Räumen ab. Als sich beide Mannschaften mit dem Remis abgefunden hatten, sorgte der Drammetaler Gadzikowski mit einem Doppelschlag in den letzten Minuten (85., 88.) für den Sieg. Ein Unentschieden wäre leistungsgerechter gewesen.

TSV Jühnde - SG Harste/Lenglern 1:1 (1:1). Gegen den Tabellendritten hatten die Jühnder durchaus gute Chancen. Obwohl die Gäste bereits in der 5. Minute durch Jan Eistrod in Führung gingen, gelang dem Jühnder Maximilian Siegmann 15 Minuten später der Ausgleich. Mit diesem Spielstand gab sich der TSV dann erst einmal zufrieden. Im Nachhinein wäre allerdings noch etwas mehr drin gewesen. Am Ende fehlte den Gastgebern aber die Luft und so blieb es bei der Punkteteilung.

TSV Holtensen - SG Werratal II 1:0 (1:0). Das Ergebnis der Partie stand bereits in der 5. Spielminute fest, denn da erzielte der Holtenser Sercan Bingöl den Siegtreffer. Im weiteren Spielverlauf traf bei allem Bemühen keine der beiden Mannschaften mehr das gegnerische Tor. Es blieb beim glücklichen Sieg für die Gastgeber. (zrg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.
Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.