1. Kreisklasse: 2:3 gegen SG Niedernjesa

Jühnder Kampf nicht belohnt

Sorgte in der Schlussphase für Hoffnung: Jühndes Thomas Held (vorne) erzielte den 2:3-Anschlusstreffer. Archivbild: Pietsch

Jühnde. Schade TSV Jühnde! Eine Woche nach dem ersten Saisonsieg gegen Elliehausen/Esebeck verpasste es die Mannschaft von Spielertrainer Steffen Dette, einen weiteren Dreier nachzulegen. Das Heimspiel gegen den Tabellendritten aus Niedernjesa wurde knapp mit 2:3 (0:1) verloren.

Trotzdem war erneut ein Aufwärtstrend bei den Gastgebern zu erkennen. Besonders in der zweiten Halbzeit bäumte sich die Mannschaft auf. Zuvor war sie aber fast aussichtslos in Rückstand geraten. Das 0:1 durch Meise (5.) war noch relativ leicht zu verdauen. Nach dem Seitenwechsel schienen die Gäste aber binnen vier Minuten die Zeichen in Richtung klaren Auswärtssieg zu stellen. Weiß und Parlak trafen zum 0:3 (46./50.).

Mit großem Kampfgeist erarbeitete sich Jühnde wieder Chancen. Zunächst traf Sohnrey. Acht Minuten vor dem Abpfiff sorgte Thomas Held für den 2:3-Anschluss. Ein Lattentreffer hätte sogar fast noch den Ausgleich für nie aufgebende Gastgeber gebracht. (mbr)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.