Kreispokal: Niemetal und Speele weiter

Hann. Münden. Der TSV Speele steht im Viertelfinale des Krombacher Kreispokals und hat dort am Pfingstmontag Heimrecht gegen den FC Niemetal (15 Uhr). Die Fußballmannschaften aus der 2. Kreisklasse gewannen ihre Achtelfinalpartien.

Am Mittwochabend siegte Speele bei Türkgücü Münden II mit 5:1 (3:1). Zu beginn sah es noch recht spannend aus. Tim Gudes Führungstreffer glich Soner Senel aus. Doch nur drei Minuten später stellte Marcel Manthey auf 2:1 (21.). Derselbe Spieler stellte den Pausenstand her. Die restlichen Tore schossen Steffen Kaduhr (65.) und Anton Winkinstern (75.).

Der FC Niemetal behauptete sich gestern Abend beim TSV Klein Lengden mit 3:1 (2:1). Wieder einmal war es Brian Krech, der seine Farben in Front schoss (10.). Umgehend aber der Ausgleich durch einen Schuss aus 50 Metern! Doch erneut Krech (43.) und Dennis Guse (86.) belohnten die spielerisch überlegenen Gäste. (mbr)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.