Spiel der Woche: FC Werder bleibt 2015 weiter ungeschlagen

Werder gibt nicht nach

Mündens Alexander Dietrich (rechts) versucht hier den Weender Robert Loschke zu stoppen. Foto: Pietsch

Hann. Münden. In der 1.Fußball-Kreisklasse Süd blieb der 1.FC Werder Münden auch im dritten Rückrundenspiel ungeschlagen. Diesmal trotzte er dem Spitzenreiter SCW Göttingen II ein 1:1 (0:0)-Unentschieden ab.

Dabei hatten die Vorzeichen für Werder nicht gut gestanden. Die Gastgeber mussten gleich auf sechs Stammspieler verzichten. Im Spiel jedoch war das kaum zu sehen. Dass der Tabellenletzte auf den Spitzenreiter traf, war am Rattwerder nicht zu erkennen. In den ersten 45 Minuten war es ein kurzweiliges Spiel mit Chancen hüben wie drüben, so dass beide Torhüter im Fokus standen. Sie verhinderten mit ihren Paraden den jeweiligen Rückstand ihrer Mannschaft. der FC Werder spielte aus einer gut gestaffelten Abwehr und brachte das torlose Remis verdient in die Pause. Werder-Trainer Michael Trapp hatte die Mannschaft gut eingestellt und war zufrieden mit der Leistung seiner Elf: „In der ersten Hälfte waren wir absolut gleichwertig. Und nach der Pause sind wir nicht eingebrochen. Selbst nach dem Rückstand haben wir nicht aufgegeben. Unterm Strich war es eine gerechte Punkteteilung“, zeigte sich Trapp mit dem Ergebnis zufrieden.

Das konnte er auch sein. Weende kam zwar etwas zielstrebiger aus der Pause ohne aber im Angriff wirklich zu überzeugen. Dass die Gäste dennoch in Führung gingen, hatten sie Hauke Ruge zu verdanken, der in der 53. Minute aus gut 25 Metern trocken abzog und Michael Trapp bezwang. Wer gedacht hätte, dass Werder nun einbrechen würde, sah sich getäuscht. Die Trapp-Elf mobilisierte noch einmal alle Kräfte und stemmte sich gegen eine drohende Niederlage. Nach einem langen Pass aus dem Mittelfeld, war es dann Alexander Dietrich, der in der 79.Minute den umjubelten Ausgleich erzielte. Und den hatte sich Werder auch redlich verdient.

FC Werder: M. Trapp - Gräf, Biletic, Rees, Keil - Ivandic, Youssef, Wasmuth, Messerschmied - Donateo, Dietrich; Toure und Stengel. - Tore: 0:1 Ruge (53.) 1:1 Dietrich (79.)

Schiedsrichter: Andreas Kühn (Scheden) (zrp)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.