1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball regional
  4. Kreisliga Göttingen

Gimter Remis gegen Göttingen 05 II überrascht

Erstellt:

Von: Manuel Brandenstein

Kommentare

Florian Blaskura ist fangbereit. Vorn hat aber sein Mitspieler Dario Brkic den Ball schon weggeköpft. Hinten Bastian Graf.
Florian Blaskura ist fangbereit. Vorn hat aber sein Mitspieler Dario Brkic den Ball schon weggeköpft. Hinten Bastian Graf. © Manuel Brandenstein

Fußball-Kreisligist Tuspo Weser Gimte bleibt tief im Tabellenkeller, obwohl die Mannschaft gegen das Spitzenteam Göttingen 05 II eine ansprechende Leistung zeigte. Letztlich knöpfte der Vorletzte dem Zweiten beim 1:1 (0:1) einen Punkt ab.

Hann. Münden – Schon in der ersten Halbzeit hatten die Gimter eine couragierte Leistung gezeigt und machten keinesfalls den Eindruck eines Tabellendreizehnten. Pech nur für sie, dass es mit dem Einsatz von Stürmer Julian Schmand nichts wurde. Trainer Dzevad Gracic geht jetzt sogar bei ihm von einer längeren Pause aus (Oberschenkelprobleme). So waren echte Torchancen in der ersten Halbzeit Mangelware. Auch die Göttinger, immerhin mit schon fünf Saisonsiegen angereist, bekleckerten sich nicht mit Ruhm. Immerhin gingen sie in Führung: Die Gimter Innenverteidigung war sich uneinig und der Ex-Schedener Tom Bornemann nutzte den Fehler eiskalt (29.).

Nach der Pause war Gimte sogar das etwas bessere Team. 05-Trainer Thomas Hellmich meinte: „Wir haben den Roten Faden nicht mehr gefunden.“ Und Dzevad Gracic haderte mit der mangelnden Zielstrebigkeit: „Der letzte Pass hat einfach gefehlt.“ Dennoch fiel der Ausgleich: Lennart Maar legte Niclas Gück zum 1:1 auf (71.).

Tuspo Gimte: Blaskura - Linke, Hesske, Brkic, Terzi - Fritsch, Demirtas, Graf, L. Maar, Gück - Reichenheim.
Eingewechselt: Buttler, Schelper.  (Manuel Brandenstein)

Auch interessant

Kommentare