Türkgücü-Spiel wird mit 5:0 gewertet

Rosdorf. Ohne sich anzustrengen verbuchte Fußball-Kreisligist SV Türkgücü Münden den nächsten Sieg. Das Spiel beim SC Rosdorf kam nicht zustande, da die Gastgeber keine Mannschaft stellen konnten und somit nicht antraten. Die Partie wird mit 5:0 für die Mündener gewertet.

„Wir hatten diesmal keine Chance, ein Team auf die Beine zustellen“, sagte Rosdorfs Abteilungsleiter Arnold Gremmes. Verletzungssorgen und Familienfeiern ließen das Aufgebot zusammenschmelzen. Auch aus der Reserve-Mannschaft wollte niemand aushelfen. Rosdorf hat erst einen Punkt auf dem Konto. (mbr)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.