Fußball-Kreisliga: Der FC überwintert ganz oben

Auetal nun Erster

Northeim.  Mit einem Mini-Programm hat sich die Fußball-Kreisliga in die Winterpause verabschiedet. Nur zwei der sieben angesetzten Partien fanden am letzten Spieltag des Jahres statt. Dabei übernahm der FC Auetal am Sonntag mit dem 3:1-Sieg gegen die FSG Leinetal Platz eins und überwintert als Tabellenführer.

FC Auetal - FSG Leinetal 3:1 (2:1). Zahlreiche Pfützen auf dem Hartplatz in Kalefeld boten nicht gerade ideale Bedingungen für ein Fußballspiel. Mit diesem Umstand kamen die Platzherren weitaus besser zurecht, wenngleich Leinetal im ersten Durchgang noch gleichwertig war. - Tore: 1:0 Aron (10.), 1:1 Biel (22.), 2:1 Alusse (23.), 3:1 Aron (71.).

TSV Edemissen - Inter Amed Northeim 3:1 (0:0). Inter Amed musste sein Heimrecht notgedrungen an Edemissen abgeben, durfte aber dennoch bis kurz vor Ende auf ein Unentschieden hoffen. Auf dem tiefen Boden schwanden bei den Gästen nach Gelb-Rot gegen Dogan Özdogan (68.) die Kräfte. Im Endspurt schlug der TSV dann eiskalt zu. - Tore: - Tore: 1:0/2:0 Wille (81./85.), 3:0 Heinemeyer (90.), 3:1 T. Akcam (90.+2). (osx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.