1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball regional
  4. Kreisliga Northeim/Einbeck

Die Spitzenteams straucheln: Moringen spielt 2:2 in Lindau, Harriehausen verliert in Sudheim

Erstellt:

Von: Marco Washausen

Kommentare

Der Nörten-Hardenberger Max Nieland nimmt es hier gleich mit zwei Spielern der SG Elfas auf. Die SSV-Reserve kam am Sonntag in Lüthorst nicht über eine 2:4-Niederlage hinaus.
Der Nörten-Hardenberger Max Nieland nimmt es hier gleich mit zwei Spielern der SG Elfas auf. Die SSV-Reserve kam am Sonntag in Lüthorst nicht über eine 2:4-Niederlage hinaus. © Privat

Der SV Moringen und der SV Harriehausen, die zuletzt tonangebenden Teams in der Fußball-Kreisliga, sind am Sonntag ein wenig von der Konkurrenz ausgebremst worden. Während die Moringer in Lindau immerhin zu einem Remis kamen, kassierte Harriehausen in Sudheim die erste Punktspielniederlage.

SG Elfas - SSV Nörten-H. II 4:2 (0:1). „Ein absolutes Kampfspiel. Nörten hat das wirklich gut gemacht. Aber am Ende haben wir verdient gewonnen“, bilanzierte SG-Betreuer Roger Blechstein. - Tore: 0:1 Ilse (29./HE), 1:1 Mund (46.), 2:1 Gutermuth (48.), 2:2 Voltmann (74.), 3:2 Meyer (85.), 4:2 Pfeufer (88./ET).

TSV Hilwartshausen - SV Höckelheim 4:1 (1:1). Luka Schillig wurde mit seinen drei Treffern zum Hilwartshäuser Matchwinner. Nach dem Sieg im Pokal am Freitag ein gelungenes Wochenende für die zuvor erfolglosen Gastgeber. - Tore: 1:0 Oehlsen (5.), 1:1 Meyer (23.), 2:1/3:1/4:1 Schillig (57./FE/68./86.).

SG Ilmetal/D. - SG Hollenstedt/S. 2:2 (2:2). „Ein gerechtes Remis für beide Mannschaften. Wir hoffen, dass der Knoten mit dem Punktgewinn jetzt geplatzt ist“, sagte Ilmetal-Sprecher Andreas Zeitz. Dabei hatten beide Teams in der Schlussphase noch den Siegtreffer auf den Füßen. - Tore: 1:0 Prager (5.), 1:1 Misch (24.), 1:2 Ju. Hain (39.), 2:2 M. Guse (43.).

FC Lindau - SV Moringen 2:2 (1:0). Nach drei Punkt- und einem Pokalspiel ist es um die Moringer geschehen. Die Bude von Marx kurz vor der Halbzeit, der zuvor schon den Pfosten getroffen hatte, war der erste Gegentreffer der Saison. Und das leitete auch den ersten Punktverlust ein. Zwar drehten die Gäste die Partie, doch im Endspurt rettete Sven Riechel den Lindauern das gerechte Remis. - Tore: 1:0 Marx (41.), 1:1 Kollstedt (68.), 1:2 Ahlborn (79.), 2:2 Sv. Riechel (86.).

TSV Sudheim - SV Harriehausen 2:0 (0:0). Am Freitagabend hatte Sudheim im Pokal noch in Harriehausen gesiegt, keine 48 Stunden später ging es zwischen den Teams um Kreisligapunkte. Und wieder hatte der TSV das bessere Ende für sich. „Harriehausen hat viel mit langen Bällen versucht. Wir wollten Fußball spielen und haben uns verdient durchgesetzt“, sagte Sudheims Trainer Benjamin Statz. - Tore: 1:0 Behrens (80.), 2:0 Ditz (90.).

FC Hettensen-Ellierode - FC Weser 3:2 (1:1). Ein gelungner Abschluss des Sportwochenendes in Ellierode. - Tore: 0:1 Nockenberg (15.), 1:1 Nixdorf (21.), 2:1 (46./ET), 2:2 Nockenberg (53.), 3:2 Bugiel (72.).

(Marco Washausen)

Auch interessant

Kommentare