Niederlage auch in Vardeilsen

Der FC Lindau bleibt tief im Tabellenkeller

+
Da fällt der Gegner: Der Rehbachtaler Leon Scheidemann (rechts) lässt Elvershausens Pascal Rien abtropfen.  

Northeim. Tabellenführer Rehbachtal hat am Sonntag zwar das erste Gegentor in dieser Saison in der Fußball-Kreisliga kassiert, löste seine Aufgabe in Elvershausen aber letztlich souverän. Lindau bleibt am anderen Ende des Klassements weiterhin ohne Punkt.

SV Höckelheim - SV Harriehausen  2:1 (1:0). Die Höckelheimer belohnten sich für ihre mannschaftlich starke Leistung verdientermaßen mit drei Punkten. „Wir hätten nur den Sack viel früher zumachen müssen“, bemerkte SV-Vorsitzender Ralf Ellies. - Tore: 1:0/2:0 Retku (21./60.), 2:1 Wübbelmann (75.).

TSV Elvershausen - SG Rehbachtal  1:3 (1:1). TSV-Torjäger Marx schaffte es, erstmals den Ball im SG-Gehäuse unterzubringen. „Wir hatten in der ersten Hälfte neun gute Torchancen. Da war das 1:1 für die Gäste glücklich“, sagte TSV-Betreuer Martin Fahrtmann. Aber der Tabellenführer steigerte sich und drehte die Partie. Bes. Vork.: Gelb-Rot für Iloge (Rehbachtal/75.) und Meyer (Elvershausen/76.). - Tore: 1:0 Marx (16.), 1:1 Scheidemann (29.), 1:2 Fotheringham (47.), 1:3 Bastian (77./FE).

TSV Sudheim - FC Auetal 2:6 (1:3).Dass die Niederlage um einige Treffer zu hoch ausfiel, war ein schwacher Trost für die TSV-Akteure. „Die Mannschaft hat auch nach dem 0:3 weiter gekämpft“, sagte Fachwart Andreas Wölke. - Tore: 0:1 Wille (20.), 0:2 Aron (20.), 0:3 N. Hausmann (24.), 1:3 N. Ellies (25.), 1:4 Aron (53.), 1:5 N. Hausmann (59.), 2:5 N. Ellies (88.), 2:6 Rupp (90.).

Vardeilser SV - FC Lindau  4:1 (2:1).Die nach der roten Karte gegen Nico vom Hofe (18.) dezimierten Lindauer hatten auch im Kellerduell das Nachsehen. Zudem scheiterte Schwarz mit einem Elfmeter an VSV-Keeper Bartels (80.) - Tore: 1:0 Baye (1.), 2:0 Hasselmann (37.), 2:1 Riechel (45.), 3:1 Hasselmann (54.), 4:1 R. Ribeiro (67.).

FC Hettensen-Ell. - SV Moringen  2:3 (1:1). In der von beiden Seiten intensiv geführten Partie war der Aufsteiger nach der Pause drauf und dran, das Blatt zu wenden. Die Nachspielzeit wurde dem zu offen agierenden FC zum Verhängnis. - Tore: 0:1 Borchers (19.), 1:1 Wedemeyer (41.), 1:2 Rogalla (62.), 2:2 Rittmeier (72.), 2:3 Rogalla (90.+4).

TSV Hilwartshausen - FSG Leinetal  1:2 (0:1). Die bessere Spielanlage der Leinetaler war für den Spielausgang entscheidend. Für ein angebliches Handspiel gab es Rot für Leinertals Quentin (65.). - Tore: 0:1 Nafe (8.), 1:1 Engwer (65./HE), 1:2 Plenge (87.).

TSV Edemissen - SSV Nörten-H. II 1:2 (1:1). - Tore: 1:0 Wille (25.), 1:1 Pfeufer (38.), 1:2 Brendel (84.). (osx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.