Der FC Auetal muss beim TSV Edemissen ran

In der Kreisliga rollt am Donnerstag in sechs Partien der Ball

+
Sonntag gegen Lindau (hier mit Manuel Wenzel) gab es für den TSV Sudheim um Philipp Schmitz (links) ein Remis. Am Donnerstag kommt die SG Elfas. 

Northeim – Mit sechs Partien aus der Rückrunde sind die Fußballer in der Kreisliga am Reformationstag beschäftigt. Gelingt dem TSV Sudheim dabei im 13. Spiel endlich der erste Saisonsieg? Mit Aufsteiger SG Elfas kommt am Donnerstag ein Gegner, der ebenfalls auf einem Abstiegsplatz rangiert.

TSV Edemissen - FC Auetal(Do. 14 Uhr/Hinspiel 8:1). Der einstellige Tabellenplatz des FC Auetal ist in Gefahr. Es dürfte für die Mannschaft um Torhüter Torben Nickel schwer werden, auf dem kleinen Platz in Edemissen Revanche für die heftige Hinspielpleite zu nehmen.

SVG Bad Gandersheim - SG Rehbachtal (Do. 14 Uhr/1:1). Keinen guten Einstand mit dem 0:7 in Hilwartshausen gab es für Frank Bobinac, der bei den Kurstädtern Rene Osbahr als Trainer abgelöst hat. Ihm zur Seite steht weiterhin Nicodemo Bruno als als Assistent und Spielertrainer.

TSV Hilwartshausen - FSG Leinetal (Do. 14 Uhr/0:5). Mit ihrer starken Serie strafen die TSV-Kicker alle Kritiker Lügen. Für den ehrgeizigen Hilwartshäuser Trainer Andreas Helmker ist der Vormarsch seiner Mannschaft in die Spitzengruppe der Lohn für seine Arbeit.

TSV Sudheim - SG Elfas (Do. 14 Uhr/2:2). TSV-Coach Sven Lühmann verliert bei allem Ärger über die Ergebnisse seiner Kicker den Humor nicht. „Es macht weiterhin Spaß, aber irgendwann müssen wir den Bann brechen“, sagt der TSV-Coach und gibt die Hoffnung nicht auf.

FC Weser - FC Lindau (Do. 17 Uhr/2:6). Mal war es die anfällige Defensive, dann haperte es an der Durchschlagskraft im Angriff. Das sind die Erklärungen dafür, warum Aufsteiger FC Weser die vergangenen drei Spiele (0:2, 0:3, 0:2) verloren hat und dabei nicht ein einziges Tor erzielte.

Außerdem: SV Harriehausen - SVG Einbeck (Do. 14 Uhr/1:4).  osx

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.