Fußball-Kreisliga: In Denkershausen hat Trainer Schnepel nach der Niederlage in Bodenfelde reagiert

„So hat er uns lange nicht mehr gejagt“

Er hat die Zügel angezogen: Denkershausens Trainer Markus Schnepel (links), hier neben Patrick Tröster. Archivfoto: zij

Northeim. Während die SVG Einbeck an der Spitze der Fußball-Kreisliga ungefährdet ihre Kreise zieht, nimmt die Spannung in der Abstiegszone immer mehr zu. Ausnahmslos auf fremden Plätzen müssen an diesem Wochenende die fünf Kandidaten aus dem unteren Tabellendrittel ihr Glück versuchen. Die SG Hollenstedt/Stöckheim tritt bereits am Freitag (18.30 Uhr) beim SV Harriehausen an. Alle anderen Spiele beginnen Sonntag um 15 Uhr.

SG Denkershausen - FC Lindau (Hinspiel 2:3). Ralf Lehrke (SG Denkershausen): „Die Antwort unseres Trainers nach der schwachen Leistung in Bodenfelde haben wir in dieser Woche beim Training zu spüren bekommen. So hat er uns lange nicht gejagt. Aber das war sicher richtig, denn wenn wir gegen Lindau gewinnen wollen, muss die Mannschaft mit einer anderen Einstellung ins Spiel gehen. Sonst werden wir unser Ziel, Platz zwei bis fünf, kaum erreichen. Ich persönlich musste mich leider für das Spiel abmelden.“

SV Harriehausen - SG Hollenstedt/Stöckheim (1:0). Bei der SG hat Peter Goerke überraschend sein Traineramt mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Vorerst wird Benjamin Rehkopf das Zepter übernehmen. Nach Lukas Leifheit (vom SSV Nörten) wechselt auch Marius Hesse (von Einracht Northeim II) zur neuen Saison nach Hollenstedt.

SG Rehbachtal - TSV Edemissen (4:0). Bereits fünf Tage nach dieser Begegnung treffen sich beide Teams im Pokal-Halbfinale wieder, dann allerdings in Edemissen. Bei dieser Generalprobe werden beide Seiten versuchen, die Stärken und Schwächen ihres Kontrahenten auszumachen.

SG Dassel/Sievershausen - SV Höckelheim (3:1). Zehn Auswärtspartien hat der SV Höckelheim bestritten - und alle verloren! Diese Bilanz stimmt nicht besonders optimistisch. Ob die Mannschaft von Trainer Uli Hillemann diese Serie ausgerechnet bei der daheim noch unbesiegten SG beenden kann?

SVG Einbeck - SG Ilmetal/Dassensen (4:0). Mit breiter Brust tritt SG-Trainer Rolf Bindewald mit seiner Mannschaft an seiner einstigen Wirkungsstätte an. Die seit fünf Spielen unbesiegten Gäste werden defensiv alles tun, um den Spielfluss des Tabellenführers zu stören. Gelbgesperrt fehlen jedoch mit Welteroth und Hoffmann wichtige Leute.

FC Auetal - FC Weser (2:1). Bei seinem zweiten Einsatz im Auetaler Kreisligateam belohnte sich A-Junior Tristan Schlicht in Hillerse jüngst mit einem tollen Treffer. Wesers Christoph Altmann ebnete mit zwei Freistoßtoren zuletzt den Weg zum Sieg gegen Denkershausen. Nach Gelb-Rot muss Weser-Kapitän Sascha Kostka zusehen.

SV Moringen - SG Hillerse (2:3). Die Hillerser sind - wie Höckelheim und Weser - noch ohne Auswärtssieg. Spielertrainer Kevin Vives zog sich erneut eine Verletzung zu, Dennis Peters verlängert zudem nach seiner Ampelkarte die lange Liste der Ausfälle bei den Grün-Roten. (osx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.