Zehn Spiele steigen am Wochenende in der Fußball-Kreisliga

Leinetal grüßt von ganz oben! Freitag kommt Sudheim

+
Gut gemacht: Julian Brünig (7) nach einem seiner Treffer in Elvershausen. Links Marvin Sauer, rechts Moritz Schorm.  

Northeim. Als Tabellenführer der Fußball-Kreisliga geht die FSG Leinetal am Freitag in die Partie gegen den ebenfalls mit einem Sieg gestarteten TSV Sudheim. 

Neuling Hettensen-Ellierode beginnt seine Mission Kreisliga gegen Höckelheim, Mitaufsteiger Elvershausen muss in Moringen Farbe bekennen. Insgesamt sind für das Wochenende zehn Spiele terminiert.

FSG Leinetal - TSV Sudheim(Fr. 18.30 Uhr). Tabellenführer! Für die FSG-Kicker ein schönes Gefühl, aber eben nur eine Momentaufnahme. Dies ist aber sicher auch Ansporn für die FSG. Auch die von Trainer Tibor Czibik zusammengestellte TSV-Crew hat ihre Feuertaufe bestanden.

SV Moringen - TSV Elvershausen (Fr. 18.30 Uhr). In Elvershausen hätte man sich einen besseren Start (1:4 gegen Leinetal) gewünscht. Die erste Partie auf fremden Platz beschert dem Team mit Moringen einen Gegner, gegen den man nichts zu verlieren hat.

FC Hettensen-Ellierode - SV Höckelheim (Fr. 18.30 Uhr). Die Rückkehr des FC in die Kreisliga ist vor allem der akribischen Arbeit von Trainer Jörg Franzke zuzuschreiben. Die Truppe verfügt über genügend Potenzial, um in dieser Klasse mithalten zu können.

SV Harriehausen - SG Rehbachtal (Fr. 18.30 Uhr). Mit Lindau und jetzt Harriehausen hat Rehbachtal gleich zu Saisonbeginn die weitesten Reisen hinter sich. In bisher zwei Vergleichen um Kreisligapunkte hatte Rehbachtal (3:0, 3:1) beide Male die Nase vorn.

SV Höckelheim - FC Auetal(So. 15 Uhr). Ihren Einstand geben die Auetaler in Höckelheim. Sicher werden die Jungs noch in Erinnerung haben, dass Höckelheim ihnen mit dem Sieg im Elfmeterschießen jüngst den Einzug ins Pokalfinale verbaut hat.

TSV Elvershausen - Vardeilser SV (So. 15 Uhr). Der Ausgang des Aufsteigerduells dürfte auch davon abhängen, wer in den Freitagspartien besser mit den Kräften haushalten konnte.

FC Hettensen-Ellierode - FC Lindau (So. 15 Uhr). Verpatzte Heimpremiere beim 0:3 gegen Rehbachtal und mit Christoph Wollborn den ersten Gelb-Rot-Sünder: Das Trainerduo Andreas und Georg Wagner hatte sich den Einstand anders vorgestellt. Sonntag kann Wollborn wieder mitwirken.

Außerdem: Edemissen - Lindau, Nörten II - Vardeilsen (beide Fr. 18.30 Uhr), Edemissen - Moringen (So. 15 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.