Fußball-Kreisliga: Dassel feiert Kantersieg beim FC – Bollert siegt im Solling-Derby 6:0

Lindau kassiert 2:7-Pleite

6:0 für die Gäste: Gemeinsam bringen hier Kevin Götemann (links) und Christopher Kruppa von der SG Schoningen/Bollensen ihren Gegenspieler Maik Tomm (FC Bollert) zu Fall. Foto: osx

Northeim. Gleich fünf Treffer steuerte in der Fußball-Kreisliga André Wedekind am Sonntag zum 7:2-Sieg seiner SG Dassel/Sievershausen beim FC Lindau bei. Recht deutlich mit 6:0 entschied auch der FC Bollert das Solling-Derby bei der SG Schoningen/Bollensen zu seinen Gunsten.

SG Schoningen/Bollensen - FC Bollert 0:6 (0:2). Zwar musste FC-Keeper Senra Alonso gegen Kirchhoff früh alles aufbieten, um den Rückstand zu vermeiden, danach diktierte der FC Bollert das Derby aber deutlich. „Nach dem Doppelschlag fehlte bei uns die Gegenwehr“, sagte SG-Trainer Axel Schmitt. - Tore: 0:1 Wichmann (24.), 0:2 S. Iloge (26.), 0:3 Wichmann (63.), 0:4 T. Stülzebach (82.), 0:5 Schlemme (87.), 0:6 Renneberg (89.).

FC Weser - TSV Edemissen 1:3 (0:0). Der Pausenstand schmeichelte der sich in desolater Verfassung auftretenden Weser-Elf. Die dann glückliche Führung korrigierte der energisch spielende Aufsteiger völlig verdient. „Die Mannschaft hat heute auf der ganzen Linie versagt“, sagte FC-Trainer Rüdiger Warnke enttäuscht. - Tore: 1:0 M. Nolte (6.), 1:1 Wille (68.), 1:2 K. Arnemann (72.), 1:3 Wille (81.).

TSV Sudheim - FC Kreiensen/Greene 4:0 (2:0). Der Auftakt mit dem frühen 1:0 (3.) kam dem TSV natürlich entgegen, der aber Cibil (13./Notbremse) mit Rot verlor. Den folgenden Strafstoß schoss Sue jedoch über das Tor. Aufgrund der zahlreichen Chancen hätte der Heimsieg höher ausfallen müssen, zumal bei den Gästen Schmidt (65.) und Kerl (85.) in der zweiten Halbzeit noch Gelb-Rot sahen. - Tore: 1:0 Statz (3.), 2:0 H. Ghazi (17.), 3:0 Ditz (79.), 4:0 Rädeker (85.).

FC Lindau - SG Dassel/Sievershausen 2:7 (1:2). Mehr der Fahrlässigkeit der Heimelf als der Spielstärke des Aufsteigers ist dieses hohe Ergebnis geschuldet. Besonders in Person des fünffachen Torschützen André Wedekind war die SG vor dem Tor eiskalt. - Tore: 0:1 Wedekind (22.), 1:1 Meinecke (25.), 1:2/1:3/1:4/1:5 Wedekind (29./48./54./59.), 2:5 N. vom Hofe (70.), 2:6 Mundt (80.), 2:7 Schmidt (89./HE).

SV Höckelheim - FC Sülbeck/Immensen 0:4 (0:3). Die personell arg gebeutelten Höckelheimer zogen sich gegen die favorisierten Gäste achtbar aus der Affäre. „Mit dem Ergebnis können wir gut leben“, sagte SV-Vorsitzender Ralf Ellies. - Tore: 0:1 T. Grobecker (21.), 0:2 Fl. Papenberg (33.), 0:3 Ph. Papenberg (45.), 0:4 Fl. Papenberg (74.).

SV Moringen - SG Denkershausen 1:2 (0:1). In einer Begegnung auf Augenhöhe gelang den Denkershäusern der entscheidende Treffer zu jener Phase, als Moringen dem 2:1 näher schien. „Ein Punkt wäre für uns allemal verdient gewesen“, haderte Moringens Co-Trainer Eric Seebode. - Tore: 0:1 Kehr (12.), 1:1 E. Trofimov (46.), 1:2 Dehne (57.).

FC Auetal - SG Ilmetal/Dassensen 4:1 (2:0). Mit dem zweiten Sieg in Folge erleben die FC-Kicker ein völlig neues Gefühl. Der Erfolg gegen die harmlose Elf des Aufsteigers stand nie zur Debatte. - Tore: 1:0/2:0 Aron (18./31.), 2:1 Schmidt (43.), 3:1 Aron (60.), 4:1 Schulze (78.). (osx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.