Fußball-Kreisliga: Hettensen-Ell. gewinnt 3:1 gegen Höckelheim, Leinetal verliert zuhause

Nur 1:1-Unentschieden! Moringen stolpert in Hollenstedt

Den Ball vor dem Gesicht hat hier der Leinetaler Lines Laue. Rechts der Edemisser Mario Grütz.
+
Den Ball vor dem Gesicht hat hier der Leinetaler Lines Laue. Rechts der Edemisser Mario Grütz.

Northeim – Eine Woche vor dem direkten Aufeinandertreffen in der Fußball-Kreisliga Staffel 2 mit dem FC Hettensen-Ellierode büßte der SV Moringen mit dem 1:1 bei der SG Hollenstedt/S. wichtigen Boden ein. Die Hettenser lösten ihre Aufgabe gegen Höckelheim mit 3:1 mühelos.

Staffel 2

SG Denkershausen/L. II - TSV Sudheim 1:4 (0:1). In einer offenen zweiten Hälfte präsentierten sich die Gäste vor dem gegnerischen Kasten kaltschnäuziger als die Denkershäuser Reserve, die trotz der Niederlage eines ihrer besten Saisonspiele ablieferte. - Tore: 0:1 Statz (21.), 1:1 Bode (57./ET), 1:2 Höß (58.), 1:3 Statz (79.), 1:4 Ditz (88.).

SG Hollenstedt/S. - SV Moringen 1:1 (1:1). Für die Hollenstedter fühlte sich das Unentschieden gegen die favorisierten Moringer wie ein Sieg an. Mit großem Kampf kaufte die SG ihrem Kontrahenten den Schneid ab. So verliefen die zweiten 45 Minuten ohne gefährliche Strafraumaktionen. Moringens Lukas Deppen musste in der 90. Minute mit Gelb-Rot vom Platz. - Tore: 0:1 Ahlborn (7.), 1:1 Misch (42.).

FC Hettensen-Ell. - SV Höckelheim 3:1 (1:0). Zwischen dem ersten und zweiten Torerfolg ließ der Spitzenreiter weitere hochkarätige Chancen ungenutzt. So brachten die Höckelheimer, die nach dem verletzungsbedingten Ausscheiden von Torhüter Hoffmann nur noch zehn Akteure auf dem Platz hatten, die Partie achtbar zu Ende. - Tore: 1:0 Steinkühler (8.), 2:0 J. Jeske (63.), 3:0 H. Jeske (90.), 3:1 Schwörer (90.+5.)

Staffel 1

FSG Leinetal - TSV Edemissen 2:3 (2:1). Mit Twesmann und Klatt trugen ausgerechnet zwei Ex-Leinetaler mit ihren Treffern zur Niederlage der Gastgeber bei. Letztlich kostete aber die mangelhafte Chancenauswertung den Hausherren ein erfolgreiches Abschneiden. - Tore: 0:1 Klatt (17.), 1:1 Kutschera (29.), 2:1 Sauer (45.), 2:2 Twesmann (57.), 2:3 K. Arnemann (78.).

TSV Hilwartshausen - SVG Einbeck 1:3 (1:2). Gegen kampfstarke Gastgeber konnte die SVG Einbeck die Tabellenspitze zurückerobern. In einer offenen Partie sorgte erst der dritte SVG-Treffer für die Entscheidung. - Tore: 0:1 Ayar (8.), 1:1 Engwer (23./HE), 1:2/1:3 Reinert (45./90.).  (Ottmar Schirmacher

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.