Fußball-Kreisliga: Der SVM schlägt Höckelheim und überholt Denkershausen

Moringen übernimmt die Spitze

Heimsieg am Samstag: Der FC Lindau mit Alexander Spiller (links) gewann mit 2:1 gegen die SG Rehbachtal mit Leon Alleke. Foto: osx

Northeim. Nahezu verschont blieb der Spielbetrieb der Fußball-Kreisliga am Wochenende von den in allen anderen Klassen weit verbreiteten Spielausfällen. Lediglich die Partie in Denkershausen (gegen Nörten II) musste abgesagt werden. Das nutzte der SV Moringen, um nach dem 1:0-Sieg gegen den SV Höckelheim die Tabellenspitze zu übernehmen.

FC Lindau - SG Rehbachtal 2:1 (1:1). In der Partie zweier Kontrahenten auf Augenhöhe setzte der FC seinen guten Lauf fort. Zu den Höhepunkten gehörten die Freistoßtreffer von Klein und Iloge, der zudem mit einem fulminanten Schuss die Lattenunterkante traf. Ebenfalls zeichneten sich die starken Keeper Lessner-Schminke (Rehbachtal) und Ronnenberg (Lindau) mehrfach aus. - Tore: 1:0 Brandt (5.), 1:1 Iloge (36.), 2:1 Klein (78.).

SV Moringen - SV Höckelheim 1:0 (0:0). Die Teams tauschten kurzfristig das Heimrecht. Die tief stehenden Höckelheimer verteidigten gut und starteten ihrerseits gefährliche Konter. Beim Tor des Tages von Rogalla (57.) war der starke Gästekeeper Denny Cohrs machtlos.

FSG Leinetal - Inter Amed Northeim 5:2 (5:2). Die Gastgeber kamen mit einem Trefferfestival mühelos zum ersten Heimsieg. Weil der Unparteiische die falsche Stutzenfarbe der Gästeelf bemängelte, pfiff er die Partie erst deutlich verspätet an. - Tore: 1:0 Plenge (8.), 2:0 Nafe (15.), 3:0 Chr. Twesmann (17.), 3:1 T. Akcam (26.), 4:1 Plenge (41.), 4:2 R. Akcam (45.), 5:2 Trätow (45.+2), 6:2/7:2 Chr. Twesmann (50./69.), 8:2 Nafe (82.).

FC Weser - TSV Edemissen 1:5 (0:1). Dass die Niederlage zu hoch ausfiel, war ein schwacher Trost für die nervösen Akteure des FC, die in den 90 Minuten vieles schuldig blieben. - Tore: 0:1 Wille (31.), 0:2/0:3 Klatt (48./55.), 1:3 Hasenkopf (60.), 1:4 K. Arnemann (62./FE), 1:5 Guse (65.).

FC Auetal - SG Heisebeck/O. 2:0 (0:0). Gegen das dichte Abwehrbollwerk des Aufsteigers benötigte Auetal 77 Minuten für den ersten Torerfolg. Zuvor hatte der überragende SG-Schlussmann Lukas Theindl zahlreiche Chancen der Hausherren vereitelt. - Tore: 1:0 Seehagen (77.), 2:0 Freise (90.).

SG Dassel/Sievershausen - TSV Sudheim 1:2 (1:1). Die SG trauerte am Ende ihren vergebenen Chancen aus dem ersten Durchgang nach. In den zweiten 45 Minuten hatten die robusteren Sudheimer mehr Spielanteile. - Tore: 1:0 Mundt (5.), 1:1 Ditz (34.), 1:2 Hildebrandt (76.).

Punkte für Rehbachtal

Die am 3. Oktober beim Halbzeitstand von 5:0 vorzeitig auf Wunsch der Gäste beendete Partie zwischen der SG Rehbachtal und Inter Amed Northeim ist mittlerweile mit diesem Ergebnis für die Sollinger gewertet worden. (osx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.