Fußball-Kreisliga: Erster Knaller noch vor dem Saisonstart – Aufsteiger sucht Nachfolge-Lösung

Mylius nicht mehr Trainer in Hollenstedt

Northeim. Die Saison der Fußball-Kreisliga beginnt Sonntag mit einigen interessanten Derbys. Alle Spiele beginnen um 15 Uhr. Zwischen Hillerse und Höckelheim kommt es zu einer Partie mit jahrzehntelanger Tradition (weitere Artikel). Bei der SG Hollenstedt/S. muss man schon vor dem ersten Auftritt einen neuen Trainer suchen.

SG Hillerse - SV Höckelheim. Florian Deppe (Kapitän SG Hillerse): „Die große Rivalität der vergangenen Jahre besteht sicher nicht mehr, aber trotzdem bleibt das Duell ein besonderes. Ich war schon in einigen Derbys dabei, für die meisten meiner Mitspieler ist es jedoch das erste. Ich sehe uns mit Höckelheim auf Augenhöhe. Im Rahmen unserer Sportwoche ein Sieg im Auftaktspiel - das würde passen!“

SG Hollenstedt/S. - TSV Edemissen. Unmittelbar vor dem Auftakt steht die SG ohne Trainer da. Am Mittwoch teilte der Club mit, dass Ulf Mylius von seinem Posten zurückgetreten ist. „Mir haben diverse Dinge nicht gefallen. Deshalb habe ich mich zu diesem Schritt entschlossen“, sagte der scheidende Coach. Die SG-Verantwortlichen sind nun bemüht, einen Nachfolger zu finden.

SG Denkershausen - FC Auetal. Ratlos war SG-Trainer Markus Schnepel nach dem Pokalaus in Moringen. Vielleicht kann der in Northeim die Technikerschule besuchende Neuzugang Daniel Kneifel kurzfristig helfen. Er schnürte schon für die Spielvereinigung Velbert die Schuhe in der Regionalliga.

FC Weser - SG Rehbachtal. Trotz einiger Fehlversuche beim 4:2 im Pokal gegen den FC Weser trug sich Dominik Wichmann mit dem ersten Pflichtspieltreffer in die Geschichtsbücher der SG ein. Nun hat der FC die Chance zur Revanche, wird dabei aber trotz Heimvorteil vermutlich auf Konter lauern.

SVG Einbeck - SV Moringen. Die Partie beim Aufsteiger wird zum Gradmesser für die Moringer. Aber auch die zum Titelfavoriten erkorenen Einbecker müssen zeigen, dass sie den Vorschusslorbeeren gerecht werden können.

FC Lindau - SG Dassel/S.. In der vorigen Serie gab es im ersten Spiel gegen die SG an gleicher Stätte eine 2:7-Pleite. Allein Wedekind traf fünf Mal. So etwas will Lindau natürlich jetzt unbedingt vermeiden.

SG Ilmetal/D. - SV Harriehausen. Ein weiterer Spieler seines ehemaligen Vereins Kreiensen verstärkt mit Tobias Kerl den Kader von Harriehausens Trainer Schlimme. Ilmetal muss das Pokalaus gegen Schönhagen verarbeiten. (osx)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.