Fußball-Kreisliga vom Sonntag: Sudheim und Sülbeck sind nun punkt- und torgleich

Oben wird’s immer enger

Nicht zu bremsen: Sülbecks Lars Breitenstein überspringt hier Lindaus Keeper Colin Dommes und markiert den 1:1-Ausgleich für den Titelkandidaten. Foto: osx

Northeim. In der Fußball-Kreisliga hat die SG Schoningen/Bollensen dem Tabellenführer TSV Sudheim ein 1:1 abgetrotzt. Damit zog der mit 6:1 gegen den FC Lindau siegreiche FC Sülbeck/Immensen mit Tabellenführer Sudheim nach Punkten und auch in der Tordifferenz gleich. Schlusslicht SV Höckelheim kam auf eigenem Gelände gegen den FC Auetal mit 2:7 unter die Räder. Auch der FC Weser musste sich in Dassel mit 0:2 geschlagen geben.

SG Schoningen/B. - TSV Sudheim 1:1 (0:0). Bevor Sudheim per Elfmeter zur Führung kam, hatten die Gastgeber durch Fotheringham und Maurice Kirchhoff zwei Großchancen ausgelassen. Aber die bis zum Umfallen kämpfende SchoBo-Elf belohnte sich für ihre Leistung „Die Jungs haben ein Riesenspiel gemacht“, lobte SG-Coach Axel Schmitt. - Tore: 0:1 Sleiman (61./FE), 1:1 Maurice Kirchhoff (73.).

SG Dassel/S. - FC Weser 2:0 (2:0). Gegen die harmlose Weser-Elf hatten die Platzherren das Spiel jederzeit sicher im Griff. Weil die Entscheidung schon früh gefallen war, passierte zwischen den beiden Strafräumen in der Folge kaum noch Interessantes. „Das war eine klare Sache für uns“, so SG-Betreuer Hein. - Tore: 1:0/2:0 Mundt (29./44.).

FC Sülbeck/I. - FC Lindau 6:1 (3:1). Ein gut ausgespielter Lindauer Konter brachte den Tabellenzweiten ins Hintertreffen. Dieses Missgeschick korrigierten die Platzherren allerdings innerhalb weniger Minuten. Damit waren die Verhältnisse wiederhergestellt, obwohl die Lindauer sich bis zum Ende gegen die Niederlage stemmten. - Tore: 0:1 Sebastian Riechel (11.), 1:1 Breitenstein (19.), 2:1 Niesmann (24.), 3:1/4:1 Breitenstein (31./59.), 5:1 Fl. Papenberg (74.), 6:1 Vieth (86.).

FC Bollert - TSV Edemissen 3:1 (1:0). Bereits vor dem Seitenwechsel war der FC Bollert nach der Ampelkarte für Sven Iloge (44.) in Unterzahl, nachdem dieser sein Team zuvor in Front gebracht hatte. Dennoch dominierten die Hausherren auch danach das Geschehen ohne Schwierigkeiten. - Tore: 1:0 Sven Iloge (19.), 2:0 Wichmann (62./FE), 3:0 Schulze (68.), 3:1 Walter (83.).

SV Moringen - SG Ilmetal/D. 1:0 (1:0). Mit ihrer geschlossenen Mannschaftsleistung verdienten sich die Moringer den Sieg. Gegen die nur wenig Offensivdrang entwickelnden Gäste verwandelte Steffen Netter einen Strafstoß zum Siegtreffer. „Wir haben nahtlos an die gute Vorstellung des vergangenen Sonntags angeknüpft“, erklärte Moringens Co-Trainer Eric Seebode. - Tor: 1:0 Netter (30./FE).

SV Höckelheim - FC Auetal 2:7 (1:3). Im ersten Durchgang erwies sich Höckelheim noch als gleichwertiger Gegner. Die dritte Auetaler Bude unmittelbar nach Wiederbeginn hinterließ jedoch Wirkung, so dass der FC fast nach Belieben zu weiteren Treffern kam. - Tore: 0:1 Winter (10.), 0:2 Krussholz (23.), 1:2 N. Ellies (35.), 1:3 Winter (48.), 1:4 Krussholz (61.), 1:5 Bock (78.), 1:6 Cludius (81.), 2:6 Rexha (88.), 2:7 Cludius (90.+1). (osx)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.